Rido, fotolia.com

Berater/Beraterin für Elektromobilität (HWK)

Im Rahmen des Verbundprojektes Smart Advisor im Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET werden Fachspezialisten des Handwerks zu Beratern für Endkunden, Betriebe und Kommunen qualifiziert. Sie werden befähigt, Konzepte für die Integration von Elektro-/Hybridfahrzeugen in Fuhrparks und dezentrale Energieversorgungsstrukturen zu entwickeln sowie die Wirtschaftlichkeit und Ökobilanz zu bewerten.

Das gewerkübergreifende Weiterbildungsangebot wurde von insgesamt elf Fachpartnern aus dem Handwerk entwickelt. Fünf Handwerkskammern und sechs Innungen des Kfz- und Elektro-IT-Handwerks aus Bayern und Sachsen waren beteiligt, die Lehrinhalte der einzelnen Module zu erarbeiten und zu erproben.

Die Weiterbildung zum Berater/zur Beraterin für Elektromobilität (HWK) umfasst ca. 200 Unterrichtseinheiten und schließt mit einem anerkannten Abschluss nach §42 a Handwerksordnung für Fortbildungsprüfungen ab.



Inhaltliche Schwerpunkte

  • Beratung zu Potenzialen von Elektromobilität
  • Beratung Elektromobilität im Fahrzeugbereich
  • Beratung Elektromobilität im Elektro-/IT-Bereich

Ziele

  • Ausbildung von qualifizierten, fachübergreifenden Spezialisten, welche Endkunden, Betriebe und Kommunen umfassend zu Elektromobilität und deren Systemintegration in dezentrale Energieversorgungsstrukturen beraten können.
  • Schaffung eines anerkannten Weiterbildungskurses für Fachkräfte aus dem Handwerk, freiberufliche Berater, Architekten, Stadtplaner und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen.


Zielgruppe

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Meister aus einschlägigen Handwerksberufen. Vergleichbare akademische Abschlüssen (mindestens Bachelor) werden bei Nachweis ausreichender technischer Fachkenntnis nach Einzelfallprüfung zugelassen.



Kursangebot


Gesamtlehrgang

Sie können das Weiterbildungsprogramm Smart Advisor mit Abschluss "Berater/Beraterin für Elektromobilität (HWK)" als Gesamtkurs absolvieren. Nach Teilnahme an allen Modulen haben Sie die Möglichkeit, die Abschlussprüfung abzulegen.

Folgende Zertifikatskurse finden in München statt:

  • Gesamtlehrgang M1 - M10 ab Januar 2017

Termine werden gerade geplant und finden dann voraussichtlich von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Die Lehrgangsgebühren betragen 2.780,00 € zuzüglich 240,00 € Prüfungsgebühr. Eventuell besteht die Möglichkeit einer Förderung. Bitte sprechen Sie uns dazu ab September 2016 an.



Prüfungsvorbereitung

Damit Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet sind, bieten wir Ihnen einen Prüfungsvorbereitungkurs an. Dieser findet im Anschluss an den Lehrgang statt.

Die Termine sind in Planung.



Vertiefungskurse Elektromobilität

Zur praktischen Vertiefung der Inhalte verschiedener Lerneinheiten des Weiterbildungsprogramms "Berater/Beraterin für Elektromobilität (HWK)" bietet das Bildungszentrum München Vertiefungskurse an. Diese werden in Kleinkursen durchgeführt.

Folgende Vertiefungskurse können Sie aktuell belegen.

  • Autarke Solarstromanlage (Inselanlagen)
  • Ladestationen
  • Netzgekoppelte Solaranlagen

Die Termine sind in Planung.



Kursangebot der Partner

Sie können den Lehrgang auch in den anderen Regionen besuchen. Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Projektseite Smart Advisor
elektromobilitaet-verbindet.de

Weitere Informationen zu den Schaufenstern finden Sie unter
schaufenster-elektromobilitaet.org
hwk-muenchen.de  



Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Logo-Bayern-Innovativ

Logo-SAENA

Und wird gefördert durch:

logo_bundesregierung





Dr.-Ing. Wolfgang Christl

Sonderprojekte, E-Mobilität

Max-Joseph-Straße 4
80333 München
Telefon 089 5119-239
Fax 089 5119-311
wolfgang.christl--at--hwk-muenchen.de