Normen und technische Regeln

Angebote zu Normen für Handwerksbetriebe und KMU

DIN-Normenportal für das Handwerk
In Zusammenarbeit des ZDH mit dem DIN - Deutsches Institut für Normung e.V. und der Beuth Verlag GmbH wurde ein Normenportal für das Handwerk geschaffen. Das Portal soll Handwerksunternehmen einen einfachen und unkomplizierten Weg zu Normen bieten, der möglichst nur zu denjenigen Dokumenten führt, die für die Arbeit in einem Beruf notwendig sind. Recherchen sind nach Gewerbegruppen oder Berufen möglich. Wird man nicht fündig, kann man sich die Suchergebnisse des Beuth-Verlags zusätzlich anzeigen lassen.

Neu ist eine Aktualitäts- bzw. Gültigkeitsprüfung von Normen.

Weiterführender Link DIN-Normenportal Handwerk


Normen-Entwurfs-Portal
Das Online-Portal für Norm-Entwürfe des DIN bietet einen kostenfreien Online-Zugang zu aktuellen Norm-Entwürfen und die Möglichkeit, online Stellungnahmen zu den Norm-Entwürfen abzugeben. Die Norm-Entwürfe im Portal werden abschnittsweise wiedergegeben und sind für die Darstellung im Internet optimiert.

Weiterführender Link (neue Seite):
Normen-Entwurfs-Portal


Normen-Flatrates für DIN-Normen, ISO-Normen und VDI-Richtlinien
Der Beuth-Verlag bietet Unternehmen mit der Normen-Flatrate 25 bzw. 50 die Möglichkeit, 25 bzw. 50 DIN-Normen zum günstigen Festpreis von 995 € bzw. 1.890 € zu erwerben (Hinweis: DIN-Normen mit VDE-Klassifikation sind nicht enthalten).
Für beide Angebote gilt unabhängig von den Einzelpreisen der Dokumente jeweils der genannte Festpreis, der einmalig zu entrichten ist (eine Rechnung).
Nachteil: Die Flatrate hat nach Abschluss eine Gültigkeit von 12 Monaten (endet automatisch). In dieser Zeit müssen die Normen erworben werden.

Neben den Flatrates 25 / 50 für DIN-Normen gibt es die Flatrates auch für ISO-Normen und für VDI-Bestimmungen sowie als kombinierte DIN/VDI-Flatrate.

Weiterführender Link (neue Seite):
Normen-Flatrate


Aktuelle Informationen von Normenausschüssen über RSS-Feeds
RSS-Feeds (RSS: plattform-unabhängiges Format, englisch: Really Simple Syndication, auch Rich Site Summary oder RDF Site Summary) dienen vorrangig zur Information von interessierten Personen oder Einrichtungen. Hierbei werden, nach einem vorherigen Abonnement eines RSS-Feeds durch einen Internet-Browser oder spezielle Software, ähnlich einem Nachrichtenticker, automatisiert Informationen an den Abonnenten geliefert.

Das DIN bietet zu jedem Normenausschuss einen RSS-Newsfeed. Über die horizontale Rubrik "Normen erarbeiten" auf der Homepage des DIN gelangt man auf die Seite der einzelnen Normenausschüsse (NA), z B. auf den Normenausschuss NA 060 "Maschinenbau" (NAM). Von hier aus lassen sich die RSS-Feeds im Browser (siehe Abbildung) abonnieren.

Normen+Technische Regeln02_Angebote für KMU_RSS Feed_01


Die RSS-Feeds zeigen Änderungen der konkreten Website des Normenausschusses. Nutzer erhalten auf diese Weise frühzeitig Hinweise auf neue Normungsvorhaben, veröffentlichte Entwürfe und sonstige Mitteilungen.

Weiterführender Link (neue Seite):
RSS-Feeds von Normenausschüssen


Normen-Ticker: Der Aktualisierungsservice für Ihre Normen
Der Normen-Ticker der Beuth Verlag GmbH ist ein individualisierter kostenpflichtiger Verwaltungs- und Informationsservice für Betriebe über den Aktualisierungsstand von Normen und technischen Regeln im Rahmen eines Abonnements.
Dazu stellt man seine individuelle (betriebliche) Auswahl an Normen und technischen Regeln zusammen, die überwacht werden sollen. Vom "Normen-Ticker-Team" erhält man dann per E-Mail regelmäßig monatlich Status-Meldungen mit allen bibliographischen Informationen zum Stand seiner Dokumentensammlung sowie Hinweisen zu Ersatz- und Folgeausgaben bzw. Zurückziehungen.

Den Normen-Ticker gibt es in drei verschiedenen Versionen – eine Grundversion "Normen Ticker" und zwei erweiterten Versionen "Normen-Ticker/dok" und "Normen-Ticker/kompakt" mit zusätzlichen Optionen/Leistungen. Die Laufzeit für alle Versionen beträgt mindestens ein Jahr; die Kosten (Staffelpreise) richten sich nach der gewählten Version (Leistungen) und der zu überwachenden Dokumentenanzahl.

Weiterführender Link (neue Seite):
Normen-Ticker des Beuth Verlags


Helpdesk für KMU im DIN
Mit dem Helpdesk bietet das DIN für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) einen zentralen Anlaufpunkt zu Fragestellungen rund um das Thema Normung und Standardisierung. Ziel ist unter anderem die Unterstützung von KMU bei der Identifizierung und Anwendung von Normen und Spezifikationen sowie die Beratung der Unternehmen, die Interesse an einer aktiven Mitarbeit in der Normung und Standardisierung haben.

Der Helpdesk ist telefonisch (030 2601-2001), per Fax (030 2601-42001) oder per E-Mail erreichbar.

Weiterführender Link (neue Seite):
KMU-Helpdesk im DIN


Kleines 1x1 der Normung
Normung ist für viele Betriebe eine "Blackbox". Damit das nicht so bleibt, haben ZDH und DIHK gemeinsam mit dem DIN den Leitfaden "Kleines 1x1 der Normung" herausgegeben. In dem Leitfaden werden die wichtigsten Begriffe und Prozesse der Normung erläutert und konkrete Möglichkeiten aufgezeigt, wie KMU in der Normung mitwirken können. Damit stellt der Leitfaden das Rüstzeug für jeden Normeninteressierten dar.

Hier kann der Leitfaden kostenlos heruntergeladen und auch als Druckexemplar bestellt werden.

Raik Hoffmann

Technische Beratung

Max-Joseph-Straße 4
80333 München
Telefon 089 5119-273
Fax 089 5119-311
raik.hoffmann--at--hwk-muenchen.de