Ausbildungsstellen im oberbayerischen Handwerk 2017

15,5 Prozent des Lehrstellenangebots waren am Ende des Ausbildungsjahres 2016/2017 (30.09.) unbesetzt. Dies geht aus den offiziellen Daten der Arbeitsagenturen hervor. Gleichzeitig registrierte die Handwerkskammer im selben Zeitraum einen Zuwachs von 3,3 Prozent bei den neu abgeschlossenen Lehrverträgen.