Bildungszentrum Ingolstadt

Das Bildungszentrum Ingolstadt der Handwerkskammer für München und Oberbayern mit seiner Außenstelle in Freising bietet überbetriebliche Lehrlingsunterweisung im Handwerk (ÜLU) und Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an.

Das Bildungszentrum Ingolstadt der Handwerkskammer für München und Oberbayern mit seiner Außenstelle in Freising bietet seit fast 30 Jahren überbetriebliche Lehrlingsunterweisung im Handwerk (ÜLU) und Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMUs) auf hohem Niveau an.

Wir sehen uns als Weiterbildungspartner Nr. 1 der Region und beschäftigen dafür in Ingolstadt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine Vielzahl an Honorarkräften für die einzelnen Fachgebiete.

In den insgesamt 39 Praxisräumen und Werkstätten

im Haus F (Brückenkopf 3)

  • EDV Praxisräume für Bürokaufleute
  • Elektrowerkstatt
  • Elektronikwerkstatt
  • Friseur- und Kosmetikwerkstatt
  • Kfz-Werkstätten 1, 2 und 3
  • Maler- und Lackierwerkstatt
  • Metallwerkstätten
  • Multifunktionswerkstatt
  • Schreinerwerkstatt
  • Schweißwerkstatt
  • Theorieräume
  • Werkstatt für Anlagenmechanik

und Haus G (Brückenkopf 5)

  • Ausbauhalle Zimmerer
  • Fachtheoretische Unterrichtsräume
  • Kfz-Werkstatt 4
  • Rohbauhallen Maurer 1 und 2
  • Steinmetzhallen 1 und 2

sowie in Gaimersheim (Daimlerstraße 4)

  • große Rohbauhalle Maurer
  • kleine Rohbauhalle Maurer

und in Freising

  • EDV-Raum (AdA-Schein, Betriebswirt HwO, Buchhaltung mit Lexware, Technischer Fachwirt, ÜLU für Bürokaufleute)
  • Theorieraum (Abendkurse Betriebswirt HwO, Wirtschaftsenglisch, Meisterkurse)

bilden wir unsere Kursteilnehmer/innen innerhalb des Kursangebotes an modernsten Maschinen und Einrichtungen praxisnah aus.

In bestens ausgestatteten Seminar- und EDV-Räumen vermitteln wir den Teilnehmern/innen mit zeitgemäßer Präsentationstechnik die Unterrichtsinhalte in angenehmer Atmosphäre. Für das leibliche Wohl unserer bis zu 400 Kursteilnehmer/innen täglich, sorgt eine gut geführte und modern ausgestattete Kantine im Haus F und Haus G.

In unserer schnelllebigen Zeit ist neben der Ausbildung auch die ständige Weiterbildung der Schlüssel für den Erfolg im Berufsleben. Hierfür bieten wir sowohl Weiterbildungsmöglichkeiten im erlernten Beruf an, als auch die Möglichkeit für Quereinsteiger sich in anderen interessanten Bereichen aus- und fortzubilden. Jede/r Kursteilnehmer/in hat die Möglichkeit, berufsbegleitend oder in Vollzeitkursen sein/ihr Wissensspektrum anzupassen und zu erweitern.

Alternativ zu unserem breiten Angebot an interessanten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bildungszentrum Ingolstadt, bieten wir gerne auch, nach individueller Abstimmung mit Ihnen, sog. "Inhouse-Seminare" in Ihrem Unternehmen an.

Das Team des Bildungszentrums Ingolstadt ist Montag und Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 7.30 bis 17.00 Uhr und Freitag von 7.30 bis 15.00 Uhr persönlich für Sie erreichbar. 

Terminabsprache unter Telefon 0841 9652-0, Fax 0841 9652-121, bildungszentrum-ingolstadt@hwk-muenchen.de oder für Freising Telefon 08161 85549, Fax 08161 85745 und aussenstelle.freising@hwk-muenchen.de. Nutzen Sie die Gelegenheit sich vor Ort beraten zu lassen und dabei gleichzeitig unser Haus kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie!

Seien Sie mit uns beruflich auf der Überholspur.