SPS-Fachkraft, Weiterbildung, Zeugnisübergabe
Bildungszentrum Ingolstadt
Kursleiter Gerald Gastner (links außen) gratuliert den Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss ihrer nebenberuflichen Weiterbildung zur SPS-Fachkraft.

Erfolgreicher Abschluss zur SPS-Fachkraft

Zeugnisübergabe in unserem Bildungszentrum

Zum erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungslehrgangs zur SPS-Fachkraft bekamen die Teilnehmer ihre Zeugnisse im Bildungszentrum Ingolstadt der Handwerkskammer für München und Oberbayern überreicht.

Der Kurs, der berufsbegleitend mit 340 Unterrichtsstunden als Abendkurs stattfand, konnte mit einem guten Ergebnis abschließen. Das Foto zeigt die Absolventen mit dem Hauptreferenten Gerald Gastner (links außen).

Die Fortbildung zur Fachkraft für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) bereitet Sie optimal auf die staatlich anerkannten Prüfungen zur SPS-Fachkraft vor. In vielen praktischen Übungen arbeiten Sie mit Simatic S7-Geräten. Sie werden u. a. Programme für die verschiedensten Aufgabenstellungen aus der Praxis erstellen, fachgerecht pflegen und korrigieren.

Die SPS-Fachkraft besteht aus drei Teilen. Für Firmenschulungen können die SPS-Kurse inhaltlich und zeitlich auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten werden.

Eine Förderung ist durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter möglich.

Informieren Sie sich gerne über Ihre Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten bei Frau Zoller.

Ansprechpartner

Carina Zoller
Weiterbildungsinitiatorin

Telefon 0841 9652-116
carina.zoller--at--hwk-muenchen.de