Fahrzeugpfleger/in

Der Beruf Fahrzeugpfleger/in beruht auf einer Regelung der Handwerkskammer für München und Oberbayern zur Berufsausbildung behinderter Menschen. Er richtet sich somit ausschließlich an Personen, für die festgestellt wurde, dass eine reguläre Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf wegen der Art und Schwere ihrer Behinderung nicht in Betracht kommt.

Ob eine Ausbildung oder Prüfung in diesem Beruf für Sie in Frage kommt, erfahren Sie bei der Agentur für Arbeit.

Zwischenprüfung

Die Zwischenprüfung besteht aus einer Arbeitsaufgabe und darauf bezogene schriftliche Fragen.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus mehereren Arbeitsaufgaben und darauf bezogene schriftliche Fragen, in denen auch der Prüfungsbereich Wirtschafts- und Sozialkunde enthalten ist.

Anprechpartner

Sandra Reisner
Fortbildungsprüfungen

Telefon 089 5119-284
Fax 089 5119-323
sandra.reisner--at--hwk-muenchen.de