Falk Heller, www.argum.com

Finanzierung und Fördermöglichkeiten

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zu folgenden Themen zur Verfügung:

  • Ermittlung des Kapitalbedarfs
  • Erarbeitung von Finanzierungsvorschlägen unter Berücksichtigung öffentlicher Finanzierungshilfen
  • Erstellung von Bürgschaftsgutachten für die Bürgschaftsbank Bayern
  • Liquiditätsplanung
  • Vorbereitung von Bankgesprächen
  • Ermittlung des notwendigen Kontokorrentkreditrahmens

Was Sie über öffentliche Förderkredite wissen sollten

Mehr Informationen zu öffentlichen Förderkrediten finden sie auch auf den Internetseiten der öffentlichen Banken:

Wesentliche Merkmale
  • In der Regel günstigerer Zinssatz
  • Tilgungsfreie Anfangsjahre
  • Festzinssatz über die gesamte Laufzeit
  • Haftungsfreistellung in den meisten Programmen

Wesentliche Voraussetzungen für die Beantragung

Finanzierungszusage der Hausbank
  • Fachliche Qualifikation des Existenzgründers
  • Kaufmännische Qualifikation des Existenzgründers
  • Auf Dauer angelegte Vollexistenz
  • Auch Nebenerwerbsförderung, wenn diese mittelfristig auf den Haupterwerb ausgerichtet ist
Antragstellung vor Investitions-/Vorhabensbeginn, dazu zählen z. B.:
  • Bestellung/Lieferung von Investitionsgütern
  • Abschluss eines Beteiligungsvertrages
  • Abschluss eines Übernahmevertrages
  • Abschluss eines Grundstück-Kaufvertrages
  • Abschluss eines Pachtvertrages
Nicht förderschädlich sind z. B.:
  • Gewerbeanmeldung, Handwerksrolleneintragung usw.
  • Abschluss eines Mietvertrages
  • Abschluss eines Gesellschaftsvertrages

Kalkulation und Controlling

Wir geben Ihnen Hilfestellung zu folgenden Themen:
  • Stundensatz - Berechnung
  • Maschinenstundensatz - Berechnung
  • Ermittlung von Kapazität und Auslastungsgrad
  • Branchenvergleichszahlen
  • Kosten- und Umsatzplanung

Konsolidierung

Wir geben Ihnen Hilfestellung zu folgenden Themen:
  • Ermittlung der Krisenursachen
  • Hinweise auf öffentliche Finanzierungshilfen
  • Hilfestellung bei der Erarbeitung des Konsolidierungskonzepts
  • Ermittlung der Höhe des Konsolidierungsbedarfs

Rating

In letzter Zeit wird es für Handwerksbetriebe zunehmend schwieriger, Bankkredite zu erhalten. In Zukunft wird sich die Kreditvergabepraxis der Banken weiter verschärfen.

Wir geben Ihnen Hilfestellung zu folgenden Themen:
  • Ermittlung des Kaptialbedarfs
  • Ermittlung des notwendigen Kontokorrentkreditrahmens
  • Vorbereitung auf das Bankgespräch
  • Zusammenarbeit mit den Hausbanken
  • Analyse der Bonität