Halfpoint - Fotolia.com

Flexibilisierung der Arbeitswelt - Chancen für eine familienfreundliche Personalpolitik

Infoveranstaltung am 16. November 2017

Familienfreundliche Betriebe sind als Arbeitgeber attraktiv und finden besonders in Zeiten des Arbeits- bzw. Fachkräftemangels leichter Personal.

Wie gelingt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Und welche Chancen bietet die Flexibilisierung der Arbeitswelt? Darüber diskutieren:

  • Emilia Müller, bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration 
  • Franz Xaver Peteranderl, Präsident des Bayerischen Handwerkstags 
  • Prof. Dr. Gunther Friedl, Leiter des Ludwig-Fröhler-Instituts
  • Dr. Christian Welzbacher, Leiter des Heinz-Piest-Instituts
  • Kirsten Frohnert, Leiterin des Netzwerkbüros Erfolgsfaktor Familie,
  • Margit Niedermaier, kaufmännische Leiterin, Niedermaier GmbH und
  • Martin Kett, Geschäftsführer, Kett GmbH

Stephanie Heinzeller-Scharffenberg vom Bayerischen Rundfunk moderiert. Wir laden Sie herzlich zur Informationsveranstaltung für Betriebe ein und freuen uns auf Ihren Besuch!



Termin

Donnerstag, 16. November 2017, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr (Registrierung / Get Together ab 16.30 Uhr).

Veranstaltungsort

Handwerkskammer für München und Oberbayern, Joseph-Wild-Saal, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München

Veranstalter

Bayerischer Handwerkstag, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München


Für die Zeit der Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung (16.30 Uhr bis 20.00 Uhr) angeboten.



Familienpakt Bayern

Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Service, Veranstaltungen, Netzwerk und Mitgliedschaft im Familienpakt unter  www.familienpakt-bayern.de