Haare Kamm Hand Kopf Frisur Friseur Haar
milanmarkovic78 / Fotolia.com

Friseur/in

Profis für Beauty und Trends

Friseur sein heißt Spaß zu haben an einer kreativen Tätigkeit im Bereich der Mode, aber auch ein hohes Qualitätsbewusstsein zu entwickeln. Schnitt und Styling, Make-up und Maniküre sind Dienstleistungen für anspruchsvolle Kunden. Dabei zählen Professionalität, eine kundenorientierte Beratung und natürlich Freundlichkeit.

Modische Haarumformungen, typgerechtes Kolorieren, Kreationen mit Haarteilen, Nageldesign und Wellnessangebote gehören dazu. Die Vielfalt der Friseurleistungen bringt Abwechslung in den Job und bietet Raum für berufliche Selbstverwirklichung. Im Salon ist kein Tag wie der andere.

Stylen statt schneiden

Friseure bieten fachliche Fähigkeiten auf hohem Niveau und Trendsicherheit in Sachen Mode. Daneben ist kaufmännisches Know-How unentbehrlich, denn der Friseur ist nicht nur Künstler, sondern auch Kaufmann.

Für Berufseinsteiger bietet das Friseurhandwerk eine anspruchvolle Ausbildung und einen sicheren Arbeitsplatz. Und auch wer außerhalb des Salons sein berufliches Glück suchen will, findet z. B. als Hairstylist bei Film und Fernsehen Wege, sein handwerkliches Können einzusetzen.



2. Lehrjahr - Fachstufe



FRI1/16: Klassische Friseurtätigkeit

Dauer: 1 Woche

Teilnehmer: Auszubildende/r ab dem 2. Lehrjahr

Inhalte:

  • Kundenbetreuung
  • Methodische Formveränderung
  • Frisurengestaltung mit Kamm, Bürste und thermischen Geräten
  • Zwei Damenhaarschnitte am Medium einschl. Planung
  • Klassischer Herrenhaarschnitt am Medium einschl. Planung
  • Analyse, Beurteilung, Pflege, Service

Friseur - Aufwind (10968)

FRI3/16: Langhaar-Design, Colorationstechniken am Haar

Dauer: 1 Woche

Teilnehmer: Auszubildende/r ab dem 2. Lehrjahr

Inhalte:

Dekorative farbliche Gestaltung von Haaren

  • Kreatives Gestaltungskonzept und Erstellen eines Behandlungsplans
  • Grundlagen farblicher Gestaltung, Farbtyp bestimmen, Haarfarben zuordnen
  • Farbrezepturen und Farbmischung
  • verschiedene Farb- und Strähnentechniken ausführen
  • Freihandtechniken anwenden
  • Farbmengen Kalkulation

Langhaardesign, Hochstecken von Haar

  • Kreatives Gestaltungskonzept der Steckfrisuren erlernen und erarbeiten
  • Frisurenunter- und -aufbau und Linienführung erarbeiten
  • Elemente wie z.B. Knoten, Chignon
  • Modischen Haarersatz und Haarschmuck einarbeiten
  • Kammführung und Ausgleich von Höhen und Tiefen erlernen



3. Lehrjahr - Fachstufe



FRI2/16: Modische Friseurtätigkeiten

Dauer: 1 Woche

Teilnehmer: Auszubildende/r ab dem 2. Lehrjahr

Inhalte:

  • Beratungsgespräch
  • Modische Damenfrisurengestaltung mit zwei Damenhaarschnitten und Styling am Medium
  • Modischer Herrenhaarschnitt mit Styling und Planung (einschl. Bartformen)
  • Modische Farbgestaltung der Frisuren
  • Dekoratives Make-up