Kammerpräsident Franz Xaver Peteranderl (2.v.re.), stv. Hauptgeschäftsführer Dieter Vierlbeck (hintere Reihe links), Abteilungsleiter Dr. Georg Schärl (links) und stv. Bildungszentrumsleiter Alexander Spitzner (rechts) mit frisch gebackenen kaufmän-nischen Fachwirten.
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Kammerpräsident Franz Xaver Peteranderl (2.v.re.), stv. Hauptgeschäftsführer Dieter Vierlbeck (hintere Reihe links), Abteilungsleiter Dr. Georg Schärl (links) und stv. Bildungszentrumsleiter Alexander Spitzner (rechts) mit frisch gebackenen kaufmän-nischen Fachwirten.

Fundiertes Wissen

Kaufmännische Fachwirte erhielten Urkunden

In diesem Jahr haben 23 Frauen und Männer in der Handwerkskammer die Weiterbildung „Kaufmännischer Fachwirt (HwO)“ absolviert. „Sie haben sich die Grundlagen erarbeitet, um entscheidende Positionen im kaufmännischen Bereich eines Handwerksbetriebs erfolgreich auszufüllen“, gratulierte Kammerpräsident Franz Xaver Peteranderl bei der Urkundenübergabe.

Zwar sei das Beherrschen des Handwerks die unverzichtbare Basis für die Arbeit eines Betriebs, so Peteranderl, aber für eine erfolgreiche Unternehmensführung reiche das heute nicht mehr aus: „Ohne fundiertes kaufmännisches Wissen und Können kann das hohe fachliche Niveau des Handwerks nicht mehr voll zur Entfaltung gebracht werden.“

Gerade in den Bereichen Wettbewerbsfähigkeit/Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen sowie Personalmanagement müssen Handwerksbetriebe kaufmännisch gut aufgestellt sein. Hier setzt die Fortbildung zum kaufmännischen Fachwirt Schwerpunkte.

 Ansprechpartner

Alexander Spitzner
Stv. Bildungszentrumsleiter

Telefon 089 450981-651
Fax 089 450981-734
alexander.spitzner--at--hwk-muenchen.de