© Stauke - Fotolia.com (26917549)
Stauke / Fotolia.com

Konjunkturbericht 1. Quartal 2018

Hochkonjunktur im Handwerk

Das Münchner und oberbayerische Handwerk lässt keinen Zweifel daran, dass der Aufschwung ein Dauerbrenner ist. Im Rahmen der Konjunkturumfrage zum ersten Vierteljahr 2018 beurteilten die Betriebe die aktuelle Geschäftslage besser als jemals zuvor in einem Winterquartal. Die zum Teil strengen Frostperioden im Februar und im März trübten die Stimmung also nicht.

92 Prozent der befragten Führungskräfte teilten mit, dass ihre Gesamtsituation gut oder zumindest befriedigend sei. Gründe für diese massive Zuversicht finden sich in den gegenwärtigen wirtschaftlichen Rahmendaten und der ausgezeichneten Kosumstimmung der Verbraucher. Solange der Arbeitsmarkt wächst und die Löhne weiter steigen, wird sich daran auch nichts ändern.