© Stauke - Fotolia.com (26917549)
Stauke / Fotolia.com

Konjunkturbericht 3. Quartal 2019

Handwerk zwischen Bestmarken und Besorgnis

Aus dem Handwerk kommen zunehmend gemischte Signale. Die Bewertung der aktuellen Lage, der Auslastung und der Auftragsbestände erreichte in den letzten Quartalen immer neue Rekorde. In jüngerer Vergangenheit mehrten sich allerdings auch mahnende Zeichen. Vor allem die Handwerke für den gewerblichen Bedarf bekommen inzwischen ganz deutlich die Schwäche des deutschen Maschinenbaus und der Autoindustrie zu spüren.

Robust erscheint dagegen weiterhin die Baukonjunktur, auch wenn sich eine gewisse Ermüdung des lang anhaltenden Aufschwungs in den nächsten Monaten einstellen dürfte. Zudem besteht das günstige Konsumklima fort. Alles in allem sind die kurzfristigen Aussichten noch recht positiv.