argum / Thomas Einberger

Meine Handwerkskammer. Überraschend flexibel.

Vielfältig wie das Handwerk, so vielfältig ist meine Arbeit.

Lernen Sie Georg Räß kennen. Er arbeitet als Technologie- und Innovationsberater in München.



"Nicht mehr selbst der Schachspieler, aber mit am Brett stehen." So lässt sich meine Motivation beschreiben, vor gut vier Jahren aus einem Startup in die Innovationsberatung der Handwerkskammer zu wechseln.

Heute fasziniert mich an meinem Job vor allem die Begegnung mit vielen völlig unterschiedlichen und spannenden Persönlichkeiten: Vom Inhaber eines Familienbetriebes, der schon über mehrere Generationen besteht bis zum Unternehmer, der in der Region durch eine große Mitarbeiterzahl sehr große Verantwortung übernimmt. Ich kann mich mit den Werten dieser Menschen sehr gut identifizieren, denn sie verkörpern Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein, Nachhaltigkeit, Fairness und Kreativität sowie Heimatverbundenheit.

VR-Brille
Michael Schuhmann

Es gibt für mich und meine Kollegen im Referat Innovation und Technologie nichts spannenderes als innovative Projekte zu begleiten und auf den Weg zu bringen: Das kann ein mobiler Hochseilgarten sein, der auf einem Kreuzfahrtschiff die Passagiere "fit hält" oder ein nur 7 kg "schweres" Rennrad, das aus Kohlefaserverbundrohren  besteht. Es ist faszinierend, wie viele Innovationen es im oberbayerischen Handwerk  gibt.

Zu meinen Aufgaben gehört es auch, Experten für Veranstaltungen und Projekte zu gewinnen und neue Veranstaltungsformate zu erproben: In diesem Jahr beispielsweise ein Workshop zu Virtual und Augmented reality.