Corona Virus Test Covid App Selbsttest Schnelltest Pandemie
Peggy Choucair / pixabay.com

Österreich: 3G-Nachweis am Arbeitsplatz

Österreich führt zum 1.11.2021 den 3G Nachweis am Arbeitsplatz ein. Dieser Nachweis gilt für das gesamte Bundesgebiet Österreich unabhängig der Herkunft der Arbeitnehmer.

Wenn Sie Mitarbeiter nach Österreich entsenden, sind diese somit ebenfalls vom 3G Nachweis betroffen.

Sie müssen sich daher mit Ihren Mitarbeitern über diese Regelung verständigen. Sofern Sie Mitarbeiter beschäftigen, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen sich diese testen lassen:

  • Für die Einreise: PCR Test, nicht älter als 72 Stunden, Antigentest, nicht älter als 48 Stunden.
  • Während des Einsatzes: Antigentest, nicht älter als 24 Stunden, PCR Test nicht älter als 72 Stunden.


Da die Dienstreise beruflich verankert ist und bestehende Regelungen in Österreich auch für Ihre Mitarbeiter gelten, gehen wir davon aus, dass die Arbeitgeber die Tests bezahlen müssen.

Bitte beachten Sie, dass Strafen bei Nichteinhaltung für Mitarbeiter bis zu 500 Euro, für den Arbeitgeber bis zu 3.600 Euro verhängt werden können, wenn die Mitarbeiter keinen gültigen 3 G Nachweis vorzeigen können.

Quelle: BHI, WKO

Weitere Informationen

3G Nachweis
Einreise Österreich

Für weitere Informationen beraten wir Sie gerne unter aussenwirtschaft@hwk-muenchen.de oder 0895119-355.