Bild Handwerksrolle

Sachbearbeiter mit Beratungstätigkeit für Gewerbe- und Handwerksrecht (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

Überraschend vielseitig: Die Handwerkskammer für München und Oberbayern vertritt und unterstützt die rund 80.000 Handwerksbetriebe der Region. Wir engagieren uns für die Anliegen des Handwerks in Politik und Öffentlichkeit, übernehmen die Selbstverwaltung und unterstützen das Handwerk mit Beratung und Bildung. So unerwartet vielfältig unser Aufgabenspektrum ist, so überraschend vielseitig ist auch das Arbeiten bei uns. Individuelle Weiterentwicklung ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Vereinbarkeit von Karriere und Familie.





Ihre Aufgaben

  • Beratung und Betreuung von Gewerbetreibenden zu allgemeinen Themen, insbesondere zu Existenzgründung und Gründungsvoraussetzungen  
  • Handwerksrechtliche Beratungen, z.B. handwerksrechtliche Abgrenzungen
  • Eintragungen in der Handwerksrolle
  • Erfassen von Anzeigen grenzüberschreitender Dienstleistungen
  • Erstellen von Sachkundebescheinigungen nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung

Das bringen Sie mit

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder vorzugsweise ein einschlägiges Studium
  • Idealerweise Kenntnisse im Handwerks- und Gewerberecht
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Prozessunterstützung durch moderne IT-Systeme und Kommunikationstechniken
  • Freude am dienstleistungsorientierten Umgang mit Kunden
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Belastbarkeit auch in Stresssituationen sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit


Darauf können Sie sich freuen

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach der Probezeit
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich im Herzen von München, zentral und gut erreichbar
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und ein flexibles Gleitzeitmodel
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate) bis zum 10. Dezember 2021 über unser Online-Bewerberportal ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.