Nachwuchsförderung

Werkstudent (m/w/d) Rechtspolitik

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (10 - 20 Std./Woche), befristet auf 6 Monate

Überraschend vielseitig: Die Handwerkskammer für München und Oberbayern vertritt und unterstützt die rund 80.000 Handwerksbetriebe der Region. Wir engagieren uns für die Anliegen des Handwerks in Politik und Öffentlichkeit, übernehmen die Selbstverwaltung und unterstützen das Handwerk mit Beratung und Bildung. So unerwartet vielfältig unser Aufgabenspektrum ist, so überraschend vielseitig ist auch das Arbeiten bei uns. Individuelle Weiterentwicklung ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Vereinbarkeit von Karriere und Familie.





Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Abteilung Rechtspolitik:
  • Politische und juristische Recherche
  • Erstellen von Entwürfen für Pressemitteilungen
  • Verfassen von Internetbeiträgen für die Homepage der Kammer
  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten wie Schriftverkehr, Korrektur, Einsortieren von Ergänzungslieferungen

Das bringen Sie mit

  • Studium in der Fachrichtung Jura, Politikwissenschaften, Germanistik
  • Interesse am politischen Tagesgeschäft und an den juristischen Hintergründen
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit


Darauf können Sie sich freuen

  • Eine positive Arbeitsatmosphäre und das offene Miteinander in unserem Hause
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und ein flexibles Gleitzeitmodell
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Maßnahmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich im Herzen von München, zentral und gut erreichbar

 

Noch Fragen?

Manuela Philipp
Recruiting, Employer Branding, Personalentwicklung

Telefon 089 5119-192
manuela.philipp--at--hwk-muenchen.de



 

aktuelle Stellen





Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate sowie Ihre Immatrikulationsbescheinigung) bis zum 2. November 2020 über unser Online-Bewerbungsportal ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Wesentlichen bei gleicher Eignung bevorzugt.