Unterricht in Entwurf und Gestaltung
Argum
Unterricht in Entwurf und Gestaltung

Zielgruppe & Voraussetzungen für den Kurs Gestalter/in im Handwerk

Zielgruppe

für den Kurs zum Gestalter im Handwerk sind alle gestaltenden Handwerker.

Durch eine gestalterische Weiterbildung setzen Sie zusätzliche Schwerpunkte und vertiefen Ihr Interesse an guter Gestaltung durch Spezialisierung. So bleibt Ihr Berufsleben lebendig, wächst mit Ihrer Persönlichkeitsentwicklung mit und macht Sie erfolgreich.

Es werden Ihnen Kenntnisse in allen wichtigen Bereichen der Gestaltung und Formgebung vermittelt. Vielfältige praktische Arbeiten, Museumsbesuche und Exkursionen sind wesentliche Bestandteile des Kurses. Die Weiterbildung besteht aus aufeinander aufbauenden Inhalten, die Sie entweder als einjährigen Vollzeitkurs oder in zwei Jahren berufsbegleitend absolvieren.

Zulassungsvoraussetzungen

Einzige Zulassungsbedingung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem gestaltenden Handwerksberuf. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, da der Unterrichtsstoff  grundlegend vermittelt wird.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Werkstudium, Anfertigung einer Abschlussarbeit und bestandener Prüfung erwerben die Studierenden den Titel Gestalter/in im Handwerk.