AU-Prüflehrgang

Gebühren

Kurs: 385,00 €

Unterricht

23.02.2018 - 24.02.2018 - Keine Plätze frei
Freitag, 15.00 Uhr - 22.30 Uhr und Samstag, 08.00 Uhr - 15.30 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 20 Std.

Lehrgangsort
Kerschensteinerstraße 3
82362 Weilheim
Seminarraum 3
Ansprechpartner
Jana Schumacher
Telefon 0881 9333-14
jana.schumacher--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 4203042-0

Offizieller Prüfungslehrgang nach § 47b StVZO
Werkstätten, welche die Abgasuntersuchung/Umweltverträglichkeitsprüfung durchführen wollen, müssen anerkannt sein. Für diese Anerkennung ist es notwendig, dass entsprechende Mitarbeiter vorher geschult worden sind und eine Prüfung erfolgreich abgelegt haben.
Das Bildungszentrum Weilheim ist eine vom Zentralverband des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) anerkannte AU-Schulungsstätte. Die Prüfung findet direkt im Anschluss an den Lehrgang statt. Nach 36 Monaten ist ein Wiederholungslehrgang zu absolvieren.

Ihr Nutzen
Durch den Prüfungslehrgang werden Sie befähigt, die Abgasuntersuchung/Umweltverträglichkeitsprüfung gemäß gesetzlicher Vorgaben durchzuführen.

Kursinhalt

  • Einführung in Vorschriften und Richtlinien
  • Fahrzeugidentifizierung
  • Spezielle technische Merkmale und Sachverhalte
  • Zusammenhänge zwischen Technik und Emission
  • Handhabung der Abgasmessgeräte
  • Durchführung der Abgasuntersuchung

Sie erhalten ca. drei Wochen vor dem Prüfungslehrgang von uns das Schulungshandbuch zur Vorbereitung auf den Prüfungslehrgang. Die Schulungsunterlage muss vor der Schulung im Selbststudium erarbeitet werden.

Gebühren
Kombischulung (G-Kat und Diesel)                 385,00 EUR
Einzel-Schulung (nur G-Kat oder Diesel)         225,00 EUR

Zielgruppe

Kfz-Mechaniker-Meister bzw. Geselle; Kfz-Elektriker-Meister bzw. Geselle; Kfz-Techniker-Meister; Kfz-Mechatroniker

Kursleiter

Hermann Maier

Zeitraum

23.02.2018 - 24.02.2018 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 385,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zertifizierung