CNC-Fachkraft (HWK)

Gebühren

Kurs: 1.350,00 €
Prüfung: 210,00 €

Unterricht

21.03.2017 - 27.07.2017
Dienstag und Donnerstag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 9.00 - 16.00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 280 Std.

Lehrgangsort
Mühldorfstraße 6
81671 München
Trainingscenter CNC
Ansprechpartner
Jana Islinger
Telefon 089 450981-641
jana.islinger--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 3509309-0

Kooperationspartner der Firma Deckel-Maho-Gildemeister-Trainingsakademie

Professioneller Know how-Transfer durch Einsatz industriegerechter CNC-Universal Dreh- und Fräsmaschinen sowie Laserbearbeitungsmaschinen.

  • Gildemeister CTX 320 linear mit Doppelspindel mit Siemens Powerline/ShopTurn-Steuerung
  • Deckel-Maho DMU50eVolution mit NC-Schwenkrundtisch  mit Heidenhain iTCN530-Steuerung und NCsmart
  • 3D-CNC-Koordinatenmessmaschine
  • Lasertechnik

Computergestützte Werkzeugmaschinen werden in unterschiedlichsten Fertigungsprozessen eingesetzt. Hierzu ist bestens ausgebildetes Fachpersonal notwendig, das die Maschinen programmiert, einrichtet und bedient. Mit einer Fortbildung zur "CNC-Fachkraft (HWK)" erlangen Sie ein breites Wissen in diesem Bereich.

Die praxisorientierte Wissensvermittlung duch Programmierung und Fertigung zahlreicher Werkstudien erfolgt auf modernen Universal-CNC-Bearbeitungsmaschinen.

Kursinhalt:

  • Einführung in die CNC-Technik
  • CNC-Maschinen
  • numerische Steuerungen
  • mathematische und technologische Grundlagen
  • Programmaufbau nach DIN 66025
  • Programme erstellen, ändern und optimieren
  • Voreinstellung von Werkzeugen
  • Fertigungsprozess in der Praxis - Drehen und Fräsen an den neuesten Maschinen
  • 5-Achs-Fräsmaschine mit Heidenhain iTNC530 und NCsmart
  • Drehmaschine mit Sinumerik 840D / Shopturn
  • Lasertechnik (Schneiden, Schweißen, Beschriften)
  • Umgang mit konventionellen Mess- und Prüfmitteln
  • Einführung in CNC-gesteuerte 3D-Koordinatenmessmaschine
  • Einblick in die Laserbearbeitung mit Trumpf-Lasermaschine
  • u. a.
Ziel

In diesem Kurs erfahren Sie, wie man CNC-Maschinen effizient nutzt, sie praxisgerecht programmiert und bedient. Sie lernen verschiedene Steuerungen und Maschinentypen kennen. Die Programmerstellung erfolgt an externen Einzelprogrammierplätzen und direkt an der Maschine.

Zielgruppe

Alle, die CNC-Maschinen programmieren und bedienen wollen.

Voraussetzungen

Erfahrungen und Kenntnisse, die eine Zulassung rechtfertigen, z. B. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung im Metallbereich;
Für die Förderung mit Mitteln der EU müssen Sie sozialversicherungspflichtig angestellt oder selbstständig sein. Angestellte im öffentlichen Dienst sind nicht förderfähig.

Kursleiter

Steffen Porschberger

Abschluss

Staatlich anerkannte, öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfung zur CNC-Fachkraft (HWK)

Zeitraum

21.03.2017 - 27.07.2017


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 1.350,00 €
Prüfung: 210,00 €

Lehrplan

Zertifizierung