CNC-Fachkraft (HWK)

Angebotsnummer 3509309-0

21.03.2017 - 27.07.2017

Kooperationspartner der Firma Deckel-Maho-Gildemeister-Trainingsakademie

Professioneller Know how-Transfer durch Einsatz industriegerechter CNC-Universal Dreh- und Fräsmaschinen sowie Laserbearbeitungsmaschinen.

  • Gildemeister CTX 320 linear mit Doppelspindel mit Siemens Powerline/ShopTurn-Steuerung
  • Deckel-Maho DMU50eVolution mit NC-Schwenkrundtisch  mit Heidenhain iTCN530-Steuerung und NCsmart
  • 3D-CNC-Koordinatenmessmaschine
  • Lasertechnik

Computergestützte Werkzeugmaschinen werden in unterschiedlichsten Fertigungsprozessen eingesetzt. Hierzu ist bestens ausgebildetes Fachpersonal notwendig, das die Maschinen programmiert, einrichtet und bedient. Mit einer Fortbildung zur "CNC-Fachkraft (HWK)" erlangen Sie ein breites Wissen in diesem Bereich.

Die praxisorientierte Wissensvermittlung duch Programmierung und Fertigung zahlreicher Werkstudien erfolgt auf modernen Universal-CNC-Bearbeitungsmaschinen.

Kursinhalt:

  • Einführung in die CNC-Technik
  • CNC-Maschinen
  • numerische Steuerungen
  • mathematische und technologische Grundlagen
  • Programmaufbau nach DIN 66025
  • Programme erstellen, ändern und optimieren
  • Voreinstellung von Werkzeugen
  • Fertigungsprozess in der Praxis - Drehen und Fräsen an den neuesten Maschinen
  • 5-Achs-Fräsmaschine mit Heidenhain iTNC530 und NCsmart
  • Drehmaschine mit Sinumerik 840D / Shopturn
  • Lasertechnik (Schneiden, Schweißen, Beschriften)
  • Umgang mit konventionellen Mess- und Prüfmitteln
  • Einführung in CNC-gesteuerte 3D-Koordinatenmessmaschine
  • Einblick in die Laserbearbeitung mit Trumpf-Lasermaschine
  • u. a.
Unterricht

Teilzeit
Dienstag und Donnerstag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 9.00 - 16.00 Uhr
Lehrgangsdauer 280 Std.

Lehrgangsort
Mühldorfstraße 6
81671 München
Trainingscenter CNC
Ziel

In diesem Kurs erfahren Sie, wie man CNC-Maschinen effizient nutzt, sie praxisgerecht programmiert und bedient. Sie lernen verschiedene Steuerungen und Maschinentypen kennen. Die Programmerstellung erfolgt an externen Einzelprogrammierplätzen und direkt an der Maschine.

Zielgruppe

Alle, die CNC-Maschinen programmieren und bedienen wollen.

Gebühren

Kurs: 1.350,00 €
Prüfung: 210,00 €

Abschluss

Staatlich anerkannte, öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfung zur CNC-Fachkraft (HWK)

Voraussetzungen

Erfahrungen und Kenntnisse, die eine Zulassung rechtfertigen, z. B. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung im Metallbereich;
Für die Förderung mit Mitteln der EU müssen Sie sozialversicherungspflichtig angestellt oder selbstständig sein. Angestellte im öffentlichen Dienst sind nicht förderfähig.

Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei

Ansprechpartner
Jana Islinger
Telefon 089 450981-641
jana.islinger--at--hwk-muenchen.de