Formenbau und Gussverfahren - Workshop mit Peter Bauhuis

Gebühren

Kurs: 620,00 €

Unterricht

08.10.2018 - 12.10.2018
Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 50 Std.

Lehrgangsort
Mühldorfstraße 4
81671 München
Raum 104
Ansprechpartner
Margot Otto
Telefon 089 450981-621
margot.otto--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 3603181-0

Im Laufe der 6000 Jahre Gussgeschichte haben sich diverse Techniken etabliert. Unter der Anleitung durch Peter Bauhuis übertragen Sie Techniken der Bildhauerei auf die Arbeit mit Schmuck und Gefäßen und stellen Hohlformen in Wachs her. Diese gestalterische Arbeit mit Wachs und dessen Bearbeitung durch Kneten, Schneiden, Tauchen, Schmelzen, Tropfen usw. steht im Zentrum des Workshops. Ein ausgewähltes Wachsmodell wird mit Einbettmasse ummantelt und das Wachs wird ausgeschmolzen. In den entstandenen Hohlraum gießen Sie flüssiges Metall. Durch Probegüsse in verschiedenen Legierungen (z.B. Shakudo, Shibuichi) und mit unterschiedlichen Gießverfahren werden weitere Erfahrungen gesammelt, die in der Summe und intensiver Weiterentwicklung zu einer eigenständigen Handschrift führen.

Mold Making and Casting Process - Creating Jewellery and Vessels with Peter Bauhuis

In the course of 6000 years of the history of casting, certain techniques have become established. The workshop with Peter Bauhuis will focus on methods used in sculpture and the making of jewellery and vessels, as applied to producing hollow molds for wax. This involves making designs in wax by means of kneading, cutting, immersion, melting, dripping, etc. The wax model is embedded in a special casting cement and the wax melted out. Then molten metal is poured into the resulting cavity. By means of test casts in various alloys (e.g. shakudo, shibuichi) you will obtain further experience, ideally leading to the development of an independent, original style.

Zeitraum

08.10.2018 - 12.10.2018


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 620,00 €

Bildungsprämie Sie wollen beruflich weiterkommen und sich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder Workshop gefunden, den Sie aber nicht finanzieren können? Vielleicht hilft Ihnen die Bildungsprämie in Ihrem Weiterbildungswunsch. Sie trägt bis zu 50% Ihrer Kursgebühr bis maximal 500 EUR. Information dazu finden Sie unter:www.bildungspraemie.info
Zertifizierung