Gebäudeenergieberater/in (HWK)

Gebühren

Kurs: 2.475,00 €
Prüfung: 210,00 €

Unterricht

06.05.2019 - 11.12.2019
Mo 18:30-21:30 Uhr, Mi 18:30-21:30 Uhr+ einige Samstage
Abend
Lehrgangsdauer 240 Std.

Lehrgangsort
Töginger Straße 49
84453 Mühldorf
Seminarraum
Ansprechpartner
Evi Hörger
Telefon 08631 3873-30
eva.hoerger--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 46001843-0

Der erfolgreiche Abschluss Gebäudeenergieberater (HWK) berechtigt zur Eintragung in die dena-Liste als Energieeffizient-Experte. Auch erfüllt der erfolgreiche Abschluss die Kriterien für die Förderprogramme zur Vor-Ort-Beratung (BAFA) als auch die der KfW für die Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und KfW-Einzelmaßnahmen.

Da der Lehrgang inhaltlich auf die EnEV 2014 Anhang 11 abgestimmt ist, ist mit dem erfolgreichen Abschluss auch die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen gegeben.

Kursinhalt:

  • Allgemeine Grundlagen:
    Physikalische Grundlagen, Energieverbrauch, Energieträger, Klimaschutz, Fördermittelüberblick, Beratungsgrundlagen
  • Bautechnik:
    Bauphysik, Anwendung der EnEV, DIN V 18599, Beurteilung der Gebäudehülle , Modernisierung der Gebäudehülle, Energieausweise, KfW-Energieeffizienzhäuser, Blower-Door, Thermografie, Dämmstoffe, Wärmebrückenberechnung, Luftdichtheit
  • Heizungstechnik:
    Heizungsauslegung, Rechtliche Regelungen für haustechnische Anlagen, Anlagentechnik, Heizungssanierung, Lüftungsanlagen, DIN V 18599, EEWärmeG, DIN 1946-6, Lüftungskonzepte, hydraulischer Abgleich, erneuerbare Energien
  • Abgastechnik:
    Abgasführung und baurechtliche Anforderungen an die Errichtung und Austellung von Feuerungsanlagen, 1. BlmSCHV, Anforderungen nach EnEV
  • Elektrotechnik:
    Kraftwerkstechnik, Erzeugung elektrischer Energie auf der Basis erneuerbare Energien, BHKW, Brennstoffzelle, stromsparende Hausgeräte und Beleuchtung, Stromtarifberatung
  • Projektarbeit:
    Softwareschulung, Objektbegehung und -beurteilung, selbstständige Praxisübungen zu den Nachweisen für die KfW, Energieausweise (Neubau, Altbau), Grundsatz des Vor-Ort-Beratungsberichts gemäß Richtlinien der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)
  • Planung, Baubegleitung:
    Ausschreibung und Vergabe, Praxisbeispiele aus der Baubegleitung von Neubauten und Sanierungen, Schnittstellen der Gewerke, Haftungsfragen

 

Förderung:

Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung

Voraussetzungen

Meisterprüfung in einem Bau-. Ausbau- oder anlagentechnischen Gewerbe oder im Kaminkehrerhandwerk sowie Techniker, Ingenieure, Architekten, Innenarchitekten, Physiker

Zeitraum

06.05.2019 - 11.12.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 2.475,00 €
Prüfung: 210,00 €

Zertifizierung