Sachkundenachweis Befestigungstechnik

Gebühren

Kurs: 200,00 €

Unterricht

07.06.2019 - 08.06.2019
Fr 15:00 bis 20:00 Uhr, Sa 08:00 bis 16:00 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Töginger Straße 49
84453 Mühldorf
Theorieraum 3
Ansprechpartner
Ulrike Spitzer
Telefon 08631 3873-0
ulrike.spitzer--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 46001994-0

 

Das Fachseminar "Sachkundenachweis Befestigungstechnik" beinhaltet ausnahmslos alle Kompetenz-Themen,
die vom DIBt gefordert sind. Egal ob Sie Schwerlastanker aus Stahl, Verbundanker oder zugelassene Nylondübel verwenden. Es gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil, bei dem jeder Teilnehmer die
Handhabung selbst ausführen kann.



Ihr Nutzen

Regelkonforme Verankerungen durch "geschultes Personal" erhöhen die Qualität und die Sicherheit, der von Ihrer
Firma und deren Mitarbeitern ausgeführten Verankerungsaufgaben. Dies reduziert für Sie Ausführungsfehler und
spätere Reklamationen und sichert Ihnen Wettbewerbsvorteile.



Zielgruppe

Das Fachseminar wendet sich an alle, die in Ihrer täglichen Arbeit die Montage von Dübelverankerungen ausführen.

 

  • Grundlagen der Befestigungstechnik

- Baustoffe / Verankerungsgründe

- Montagearten

- Belastungsrichtungen und -arten

- Bruchlasten und Versagensarten

- Gesetzliche Regelungen, Zulassungsinhalte

- Materialien von Dübeln / Ankern (Korrosion....)



  • Verarbeitungswissen für Verankerungssysteme in Beton und Mauerwerk aus Lochstein / Vollstein

- Schwerlastbefestigungen: Stahlanker

- Schwerlastbefestigungen: Verbundanker

- Zugelassene Nylondübel: Rahmendübel

- Sonderanwendungen



  • Praktische Anwendung der diversen Dübel in Beton und Mauerwerk aus Lochstein / Vollstein

         - Einsatz von Befestigungen

         - Systemkomponenten / Montagewerkzeug

         - Richtige Montage entsprechend der Zulassung

         - Verständnis der Auswirkung von Fehlern auf das Tragverhalten der Dübel

         -  Eigenkontrolle der Ausführung

Zeitraum

07.06.2019 - 08.06.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 200,00 €

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit ist möglich.
Zertifizierung