Umgang mit Konflikten

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 280,00 €

Unterricht

28.02.2020 - 29.02.2020
Fr/Sa 09:00 - 16:00 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Mühldorfstraße 4
81671 München
A 4.04 / 4. Stock
Ansprechpartner/in
Karina Schulz
Telefon 089 450981-652
karina.schulz--at--hwk-muenchen.de

Angebotsnummer 3382103-0

Im Arbeitsalltag können Konflikte in unterschiedlichen Konstellationen auftreten: Ständig klingelt das Telefon, das E-Mail-Postfach quillt über und zu allem Überfluss unterhalten sich die Kollegen während ihrer Kaffeepause so laut, dass es kaum möglich ist, sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Ein falscher Blick und schon fallen böse Worte. Solche oder ähnliche Situationen erleben viele Berufstätige. Es wird nicht miteinander geredet und das Problem wird gerne auf die lange Bank geschoben, dabei wäre ein konstruktives Eingreifen nötig, um eine mögliche Eskalation des Konfliktes zu verhindern. Aber in Konflikten liegen auch Chancen. Nach erfolgreicher Schlichtung kann häufig wesentlich effizienter und besser zusammengearbeitet werden.

Kursinhalt

  • Was heißt Konflikte lösen?
    Warum ansprechen? Wer hat Schuld? Und warum streiten Sie?
  • Win-Win-Strategien,
    Ich-Mitteilungen statt Du-Botschaften, aktives Zuhören, Perspektiven wechseln
  • Sachlich bleiben
  • Konflikttypen
  • Wie erkenne ich die Konflikttypen?
  • Wie sollte ich im Konflikt mit Ihnen umgehen?
Ziel

Sie erfahren, was eigentlich Konflikte sind und welche Ursachen sie haben. Sie lernen Ihr Handwerkszeug kennen - zum Wogen glätten und um Verständnis bei den Konfliktpartnern erzielen zu können. Sie erfahren wie Sie mit unterschiedlichen Menschen Konflikte austragen können - ohne überrollt zu werden oder den Streit zu verschärfen. bearbeiten schwierige Konfliktsituationen, bei denen besonders vorgegangen werden muss.

Zielgruppe

Alle Personen, die wissen wollen, wie Konflikte richtig angesprochen werden, wie man "richtig streitet", Streit schlichtet und wie mit schwierigen Konfliktpartnern umgegangen werden kann.

Abschluss

Zertifikat

Zeitraum

28.02.2020 - 29.02.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 280,00 €

Lehrplan

Zertifizierung