Ferienwerkstatt Rosenheim 2017 Metall
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Ferienwerkstatt Rosenheim 2017 Metall

Hast du Fragen zur Ferien-Werkstatt?

Du bist bereits als Teilnehmer in der Ferien-Werkstatt aufgenommen? Dann findest Du hier alle Informationen zur Ferien-Werkstatt.

FAQs

  • Arbeitssicherheit
    Bitte bringe zur Ferien-Werkstatt entsprechende Arbeitskleidung und festes Schuhwerk mit. Vor Ort erhalten alle Teilnehmer, wenn nötig, Sicherheitsausrüstung wie z. B. Schutzbrillen etc.  Die Schüler/innen sind verpflichtet, berufsbezogene Beeinträchtigungen (z.B. Allergien) oder Verletzungen in jeder Werkstatt dem jeweiligen Ausbilder zu melden.

  • Kosten
    Die Ferien-Werkstatt kostet 50 € je Teilnehmer. Die Verpflegung bringen die Teilnehmer selbst mit. Teilweise gibt es stehen vor Ort Kantinen, wo Ihr eine Brotzeit kaufen könnt.

  • Dauer
    Die Teilnehmer/innen nehmen je 5 Tage an der Ferien-Werkstatt teil. Je Beruf ist ein Tage eingeplant. Die Veranstaltung beginnt um 8 Uhr und endet um 15 Uhr.

  • Wo findet das Ganze statt?
    In den Werkstätten des Bildungszentrums bzw. der jeweiligen Innung in München.

  • Anfahrt für Teilnehmer in München
    Jeder Jugendliche erhält die für seine Berufe notwendigen Anfahrtsskizzen vor Veranstaltungsbeginn.

  • Öffentliche Verkehrsmittel und MVV-München
    Die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel bezahlt jeder selbst.
    Die Landeshauptstadt München bietet für Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren eine Ermäßigung durch den Erwerb des Ferienpasses.
    Weitere Infos unter www.muenchen.de/ferienpass .

  • Abwesenheit
    Bei Abwesenheit (Krankheit, etc.) des Teilnehmers bitte das jeweilige Bildungszentrum oder die Handwerkskammer für München und Oberbayern unter Tel. 089 5119-387 ab 8 Uhr informieren.

  • Allgemeines
    Alle benötigten Materialien etc. gibt es vor Ort. Teilweise können die Werkstücke von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden. Dies entscheidet der Ausbilder vor Ort. Hierfür entstehen keine weiteren Kosten.

  • Einverständniserklärung Bilder
    Für die Veröffentlichung von Bildern wird ein Formular an alle Teilnehmer verteilt mit der Bitte, dass die gesetzlichen Vertreter/Erziehungsberechtigten unterzeichnen. Gebt dieses bitte im jeweiligen Bildungszentrum ab.
Ansprechpartner

Elke Koch
Grundsatzfragen der ÜLU-Richtlinien, Umsetzung Anforderungen berufsst. Einrichtungen

Telefon 089 5119-387
Fax 089 5119-381
elke.koch--at--hwk-muenchen.de