News

PK Konjunktur Juli 2019

Handwerk fordert Entlastung bei Bürokratie und Steuern

Der Aufschwung im Handwerk geht weiter: Ende Juni beurteilten 93 Prozent der Betriebe in Oberbayern ihre Lage als gut oder befriedigend.

mehr lesen

Schulleiter Georg Junior (links), Münchens Stadtschulrätin Beatrix Zurek (2.v.li.) und Kammerpräsident Franz Xaver Peteranderl (6.v.li.) gratulierten den Klassenbesten der Meisterschulen am Ostbahnhof.

Meisterschulen am Ostbahnhof

93 Prozent der Handwerkerinnen und Handwerker,  die im vergangenen Schuljahr die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof besuchten, haben ihre Meisterprüfung bestanden.

mehr lesen

(v.l.n.r.): Innenminister Joachim Herrmann, MdL, der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer, der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Dipl.-Ing. Franz Xaver Peteranderl, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL, der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für München und Oberbayern Dr. Frank Hüpers und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL

25. Sommerempfang der Handwerkskammer

Vor Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien machte Peteranderl deutlich, dass das Handwerk in Zeiten instabiler Mehrheitsverhältnisse und gesamtkonjunktureller Unsicherheiten ein „stabiler Ruhepol“ sei.

mehr lesen



Neues aus der DHZ