Zivil- und Wirtschaftsrecht

Aktuelle Meldungen

Neue Informationspflichten für Betriebe zur Verbraucherschlichtung

Ab 1. Februar 2017 müssen Unternehmer nach dem Verbraucherstreitschlichtungsgesetz (VSBG) Verbrauchern Auskunft geben, ob sie im Fall eines Rechtsstreits an einer Verbraucherschlichtung teilnehmen. Zu den Musterformulierungen ...



Neue EU-Hinweispflicht auf Schlichtung  - bei Online-Verträgen mit Verbrauchern!

Handwerksbetriebe sind seit 9. Januar 2016 verpflichtet, auf die Online-Streitbeilegungs-Plattform der EU hinzuweisen. Dabei geht es um Kauf- oder Dienstleistungsverträge, die über eine Webseite oder auf anderem elektronischen Weg, wie beispielsweise durch Emails, geschlossen werden. Hier erfahren Sie mehr zum Thema "EU-Hinweispflicht auf Schlichtung bei Online-Verträgen".



Abo-Fallen - wie verhalten Sie sich richtig?

Bei der Nutzung von Mobiltelefonen (Smartphones) besteht die Gefahr der unberechtigten Zuweisung von „Mehrwert- oder Premiumdiensten“ sowie „Fremd- oder Drittanbietern“ in der Abrechnung über Ihren Mobilfunkanbieter. An die Bestellung von Klingeltonabos, Film, Downloads, Chat, Nachrichten oder weiteren Dienste können Sie sich aber nicht erinnern. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Abo-Fallen.



Neue Vorschriften bei Verträgen mit Verbrauchern

Handwerksbetriebe sind ab 13. Juni 2014 von den Änderungen betroffen. In erster Linie geht es um Verträge, die außerhalb von Geschäftsräumen (Beauftragung in der Wohnung des Kunden) Fernabsatz (Vertragsschluss mittels Fernkommunikationsmittel, bspw. Brief, Telefonate, Telefax oder E-Mails) geschlossen werden. Daraus ergeben sich Risiken der Abmahnungen und des vollständigen Vergütungsverlustes bei Widerruf vor, während oder nach Ihrer Leistungserbringung. Hier erfahren Sie mehr zum Thema "Verträge mit Verbrauchern".



GEMA erhält Inkassoauftrag der VG Media

Mit dem kürzlich erteilten Inkassoauftrag ist die GEMA berechtigt, nun auch die Gebühren für die Verwertung der Rechte von der VG-Media vertretenen privaten Medienunternehmen einzuziehen. Spielt ein Handwerksbetrieb hingegen nur öffentlich-rechtliche Sender ab, entfällt der Vergütungszuschlag. Machen Sie eine Meldung gegenüber der GEMA, wenn Sie keine von der VG-Media vertretenen Sender nutzen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema GEMA erhält Inkassoauftrag.



Achtung Abzocke

Sie haben ein offiziell aussehendes Schreiben bekommen und sollen nur schnell Ihre Adressdaten überprüfen? Vorsicht! Lesen Sie das Kleingedruckte genau durch und holen sich im Zweifelsfall fachlichen Rat bei unseren Rechtsberatern ein. Das gilt insbesondere für Schreiben von scheinbar offiziellen Gewerberegistern, Branchenbüchern oder Adressbuchverlagen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema "Achtung Abzocke".



Impressumspflicht auf Internetseiten

Zur Vermeidung von Abmahnungen und Geldbußen sollten Betriebe, die Waren und Dienstleistungen  im Internet anbieten, ihre Anbieterkennzeichnung nach den Vorgaben des Telemediagesetzes gestalten. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung. Hier erfahren Sie mehr über die Impressumspflicht auf Internetseiten.



Weitere Meldungen ...

Beratung im Zivil- und Wirtschaftsrecht


 

Schwerpunkte unseres Dienstleistungsangebots: Hier finden Sie Musterverträge und Formulare für die geschäftliche Praxis! Wir beraten und informieren Sie und halten für Sie Aktuelles und Wissenswertes vor zum Allgemeinen Vertragsrecht, Werkvertragsrecht, Miet- und Pachtrecht, Prozess-, Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht, Wettbewerbsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Urheberrecht.     

Schützen Sie sich und Ihr bei uns eingetragenes Handwerks-Unternehmen vor Nachteilen  durch rechtzeitige Beratung und Information. Wir als neutrale Rechtsberater unterstützen Sie kompetent, zügig und individuell. Wir informieren über zivil- und wirtschaftsrechtliche Themen auch in der Deutschen Handwerkszeitung und dem Infostream der Handwerkskammer.

Schwerpunkte unseres Dienstleistungsangebots

Zivilrecht
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Werkvertragsrecht
  • Miet- und Pachtrecht
  • Prozess-, Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht
Wirtschaftsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Urheberrecht
 Ansprechpartner

Sven Rathgeber
betriebswirtschaftliche Beratung, Recht

Telefon 089 5119-489
Fax 089 5119-208
sven.rathgeber--at--hwk-muenchen.de
 

Holger Scheiding
betriebswirtschaftliche Beratung, Recht

Telefon 089 5119-258
Fax 089 5119-208
holger.scheiding--at--hwk-muenchen.de



 

Musterverträge und Formulare

Sofern Sie bereits in unserem Kunden-Login als Betrieb registriert sind, melden Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten an. Wenn Sie noch keine Zugangsdaten besitzen,  registrieren  Sie sich bitte über unseren Kunden-Login und informieren Sie sich in der  Kunden-Login Hilfe .

Folgende Formulare und Verträge halten wir für Sie im Kundenlogin bereit:

  • Betriebsübergabevertrag
  • Vertrag für die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts
  • Mietvertrag für gewerbliche Räume
  • Pachtvertrag
  • Unternehmenskaufvertrag
  • Mahnformular
  • Werkvertrag bei Verbrauchern
  • Abnahmeprotokoll
  • Bauhandwerkersicherung
 Ansprechpartner

Kathrin Rose-Hildmann
Privates Bau- und Werkvertragsrecht, Vermittlungsstelle

Telefon 089 5119-162
Fax 089 5119-310
kathrin.rose-hildmann--at--hwk-muenchen.de

Angela Hendges
Teamassistenz

Telefon 089 5119-163
Fax 089 5119-310
angela.hendges--at--hwk-muenchen.de

Impressumspflicht

Zur Vermeidung von Abmahnungen und Geldbußen sollten Betriebe, die Waren und Dienstleistungen  im Internet anbieten, ihre Anbieterkennzeichnung nach den Vorgaben des Telemediagesetzes gestalten. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung.







Vermittlungsstelle

Haben Sie Probleme mit einem Handwerksbetrieb? Dann kann Ihnen - Bereitschaft beider Seiten vorausgesetzt - unser Vermittlungsverfahren weiterhelfen.

Wir möchten angesichts der Vielzahl an Angeboten außergerichtlicher Streitbeilegung klarstellen, dass wir kein  Schieds-, Mediations- oder Schlichtungsverfahren anbieten.

Zur Durchführung benötigen wir von Ihnen ein Schreiben, in dem Sie uns den Sachverhalt schildern. Es hat sich dabei von Vorteil erwiesen, gleichzeitig einen konstruktiven Vorschlag zur Lösung des Problems zu machen. Eine Kopie dieses Schreibens wird von uns mit der Bitte um Stellungnahme an den Handwerksbetrieb weitergeleitet.  Uns ist es jedoch nicht möglich, Druck auf den jeweiligen Handwerksbetrieb auszuüben, sofern dieser eine Vermittlung ablehnen sollte.



Rechtsauskünfte für Verbraucher

Dies ist Aufgabe der Verbraucherschutzverbände und Rechtsanwälte. Sie können sich beispielsweise an die jeweilige Verbraucherberatungsstelle in Ihrer Region wenden.

Das Rechtsdienstleistungsgesetz erlaubt der Handwerkskammer für München und Oberbayern keine Rechtsberatung von Verbrauchern.



 Downloads



 Ansprechpartner der Vermittlungsstelle

Kathrin Rose-Hildmann
Privates Bau- und Werkvertragsrecht, Vermittlungsstelle

Telefon 089 5119-162
Fax 089 5119-310
kathrin.rose-hildmann--at--hwk-muenchen.de

Angela Hendges
Teamassistenz

Telefon 089 5119-163
Fax 089 5119-310
angela.hendges--at--hwk-muenchen.de

Flyer

Informieren Sie sich vorab mithilfe der Flyer und wenden Sie sich bei Fragen gerne an unsere Rechtsberater.

ZDH-Flyer:

Reform des GmbH Rechts
Die Unternehmergesellschaft
Ratgeber zum Forderungssicherungsgesetz



Veranstaltungen

Wir informieren Sie über aktuelle Themen im Rahmen von besonderen Veranstaltungen.







Ansprechpartner in der zivil- und wirtschaftsrechtlichen Beratung

Sven Rathgeber
betriebswirtschaftliche Beratung, Recht

Telefon 089 5119-489
Fax 089 5119-208
sven.rathgeber--at--hwk-muenchen.de
 

Holger Scheiding
betriebswirtschaftliche Beratung, Recht

Telefon 089 5119-258
Fax 089 5119-208
holger.scheiding--at--hwk-muenchen.de