Rechtliche Beratung bei der Handwerkskammer
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Rechtliche Beratung bei der Handwerkskammer

Recht & Beratung

Man kann ja nicht alles wissen

Die Rechtsberatung der Handwerkskammer reicht von arbeits- und sozialrechtlichen Themen über Fragen des Zivil- und Wirtschaftsrechtes bis hin zum Öffentlichen Recht, insbesondere Handwerks- und Gewerberecht und Sachverständigenangelegenheiten.

Als Mitgliedsbetrieb bekommen Sie dabei Hilfe und Unterstützung gleichgültig, ob es um die Gründung oder die Führung des Betriebes oder betriebliche Nachfolgeregelungen geht.

Die Mitgliedsbetriebe erhalten Auskunft und Beratung beispielsweise zu Fragen zu Melde- und Beitragspflichten zur Sozialversicherung oder zur sozialrechtlichen Absicherung der Selbständigen und Beschäftigten. Im Arbeitsrecht werden Fragen rund um den Arbeitsvertrag oder zu Einzelthemen von A wie Arbeitszeitvorschriften bis Z wie Zeugnis beantwortet. 

Die Rechtsberatung der Handwerkskammer zum weiten Feld des Zivil- und Wirtschaftsrechts umfasst insbesondere die richtige Wahl der Gesellschaftsform, Handelsrecht, eine Unterstützung in wettbewerbsrechtlichen und in miet- oder werkvertraglichen Angelegenheiten sowie im Urheberrecht. Die Handwerkskammer vermittelt bei Streitigkeiten zwischen Handwerksbetrieben und ihren Auftraggebern und stellt hierzu ein Vermittlungsverfahren zur Verfügung.

Ein kurzer Anruf genügt oftmals, um einen Überblick über die Rechtslage zu erhalten. Auch stellt die Handwerkskammer zahlreiche Formulare, Merkblätter oder Muster zur Verfügung. Im exklusiven Mitgliederbereich erhalten Sie beispielsweise Musterarbeitsverträge oder Vertragsmuster für die geschäftliche Praxis beispielsweise Werkvertragsmuster, die eine wichtige Orientierungs- und Formulierungshilfe geben.