24216 Tablet Mappe Finger Aufwind
Steffen Müller

Geschäftspartnersuche

Kooperationsbörse "b2match"

Um neue Geschäftspartner zu finden, bieten sich Kooperationsbörsen sehr gut an. Sie sind internationale Veranstaltungen für Unternehmen einer ausgewählten Branche, oft im Rahmen einer Messe. Der Vorteil an Kooperationsbörsen ist, dass viele kurze Gespräche zwischen den potentiellen Geschäftspartnern stattfinden können. Neben einem möglichen Kooperationsangebot kann Ihnen der Gesprächspartner auch interessante Einblicke in den jeweiligen Markt vermitteln.

Die Kooperationsbörsen, die wir im Rahmen des Enterprise Europe Network anbieten, haben den Vorteil, dass Sie sich nicht um die Organisation kümmern müssen.

Und so funktioniert es

  • Über die jeweilige „b2match“-Internetseite des Enterprise Europe Network wird eine Teilnehmerliste erstellt, mit Profilen und Kooperationswünschen aller Teilnehmer.
  • Auf dieser Seite registrieren Sie sich mit Ihrem Profil.
  • Wählen Sie Ihre Kooperationspartner aus und buchen Sie Meetings mit ihnen.
  • Eine Woche vor Beginn erhalten Sie Ihren persönlichen Terminplan.

Nach dem Treffen bieten wir Ihnen unsere Unterstützung für weitere Schritte der Markterschließung an.

Da sich für diese Events Unternehmen aus ganz Europa anmelden können, beachten Sie bitte, dass die offizielle Kooperationssprache Englisch ist.

 Information

Sind Sie an Kooperationsbörsen bestimmter Branchen interessiert?

Bitte geben Sie uns Bescheid. Wir versuchen, eine passende Kooperationsbörse für Sie zu finden.



Hier finden Sie alle Kooperationsbörsen des Enterprise Europe Network.


Ihr Ansprechpartner zu Fragen rund um die Kooperationsbörsen.

Dietmar Schneider
Stv. Abteilungsleiter, Grundsatzfragen, Internationale Zusammenarbeit, Slowenien

Telefon 089 5119-375
Fax 089 5119-357
dietmar.schneider--at--hwk-muenchen.de



Ausgesuchte Kooperationsbörsen

B2B-Kooperationsbörse Holzbau

Wir laden Sie herzlich zur B2B-Kooperationsbörse Holzbau ein – dieses Jahr als Online-Veranstaltung in Form von virtuellen Gesprächen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Gespräche mit Firmenvertretern und öffentlichen Entscheidungsträgern im Bereich Holzbau zu führen, Geschäftspartner für Ihren Markteintritt im Ausland zu finden, Know-how auszutauschen, neue Verfahren und Produkte kennenzulernen und vieles mehr.

Wann?   Donnerstag, 10. Dezember 2020, von 13:30 bis 17:00 Uhr
Wo?        Online von Ihrem Computer



Ihr persönlicher Gesprächsplan

Im Zuge der Anmeldung werden Profile und Kooperationswünsche österreichischer und internationaler Teilnehmer vorgestellt. Anhand dieser Informationen können Sie auswählen, mit welchen Unternehmen Sie Gespräche führen wollen. Ein individueller Gesprächsplan wird Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.
Die Teilnahme an der B2B-Kooperationsbörse ist kostenlos.
Die offiziellen Sprachen während der Veranstaltung sowie bei den Gesprächen sind Englisch und Deutsch.



Wichtiger Hinweis zu Corona

Die B2B-Kooperationsbörse wurde als Präsenzveranstaltung geplant, musste jetzt jedoch in das online-Format wechseln. 



Gefördert vom Enterprise Europe Network, Vertragsnummer 831348 Bavaria2Europe.



Weitere Informationen

Programm und Anmeldung
Flyer Holzbauforum
Ansprechpartner  
       Wirtschaftskammer Tirol, Abteilung für Außenwirtschaft
       Teresa Neuner, Tel. 0043 5 90 90 5-1221, theresa.neuner@wktirol.at

Geschäftspartnersuche in der europaweiten Datenbank



Möchten Sie neue Auslandsmärkte erschließen und suchen dafür lokale Geschäftspartner in anderen Ländern? Oder suchen Sie nach Kooperationspartnern für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit? - Wir können Ihnen dabei helfen und die europaweite Kooperationsdatenbank een.ec.europe.eu der EU-Kommission Partnering Opportunities Database (POD) nutzen. Die POD enthält Angebote und Gesuche von Unternehmen aus dem In- und Ausland.

 Dieser Service ist aufgrund der EU-Förderung über das Enterprise Europe Network für die Betriebe kostenlos!

Wie können Sie die POD konkret nutzen?

1. Wir suchen für Sie

Sie teilen uns Ihre Suchkriterien mit.
Wir suchen für Sie in der POD nach potenziellen Geschäftspartnern.
Sie wählen aus mit welchem ausländischen Unternehmen Sie Kontakt aufnehmen möchten.
Wir liefern Ihnen die Kontaktdaten.
Sie nehmen Kontakt mit den Firmen auf und geben uns Feedback, wie das Gespräch verlaufen ist.

2. Sie suchen selbst

Sie suchen selbst nach potenziellen Geschäftspartnern.
Wir liefern Ihnen die Kontaktdaten.
Sie kontaktieren direkt die ausländische Firma und geben uns Feedback wie das Gespräch verlaufen ist.

3. Wir veröffentlichen Ihr Kooperationsprofil

Sie füllen die POD-Vorlage für ein Kooperationsprofil aus (in englischer Sprache).
Wir veröffentlichen Ihr POD-Profil in die POD.
Wir leiten die Anfragen auf Ihr Profil an Sie weiter.
Sie kontaktieren das interessierte Unternehmen aus dem Ausland und geben uns Feedback wie das Gespräch verlaufen ist.

 Bitte schicken Sie die ausgefüllte POD-Vorlage an die E-Mail-Adresse een@hwk-muenchen.de oder an die Faxnummer 089 5119-357 zu.



 Ansprechpartner

Sabine Wimbauer
Außenwirtschaftsberatung

Telefon 089 5119-358
Fax 089 5119-357
sabine.wimbauer--at--hwk-muenchen.de



Unternehmensprofile