DAS_KRAFTBILD_HWK_FCBB_MITTLERE_DATEI_Motiv_001

Alle Informationen zur Ausbildung

Wissenswertes für Schüler

Was ist eigentlich eine Ausbildung?

Von der Schulbank in den Chefsessel – und das schon in wenigen Jahren? Das gibt es wahrscheinlich nur im Handwerk. Die Ausbildung vereint Tradition und Hightech, Menschen und Maschinen, handwerkliches Geschick und moderne Materialien von der Idee bis zum fertigen Produkt.

Die Ausbildung im Handwerk erfolgt im sogenannten „dualen Berufsausbildungssystem“, kurz im „dualen System“. Der Begriff bedeutet, dass die Ausbildung von zwei Partnern durchgeführt wird: im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule.

Der Film zeigt, wie die Ausbildung abläuft und wie das duale System genau funktioniert.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





So findest Du den richtigen Ausbildungsberuf

Die Auswahl ist riesig, das Handwerk bietet über 130 verschiedene Ausbildungsberufe. Das Gute daran ist, dass für jedes Talent und jedes Interesse das Richtige dabei ist.



Unterstützung bei der Berufswahl: lehrlinge-fuer-bayern.de

Wir unterstützen Dich bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf. Wer noch ratlos ist oder ganz am Anfang seiner Berufswahl steht, findet im Berufe-Checker interessante Ideen. Wenn die Vorstellungen über die berufliche Zukunft schon etwas konkreter sind, gibt es alle Informationen rund um die über 130 Ausbildungsberufe im Berufe-Wiki.



Weitere Informationen

 www.lehrlinge-fuer-bayern.de

Der Realitätscheck: Berufe ausprobieren

Ob ein Ausbildungsberuf wirklich zu einem passt, erfährt man am besten im echten Leben. Im Ausbildungsbetrieb, in der Werkstatt oder beim Kunden erhält man einen guten Eindruck von den Aufgaben, Materialien, Arbeitsabläufen und auch von den zukünftigen Kollegen.





Die Schul- und Ferienwerkstatt

Die Bildungszentren der Handwerkskammer sowie einiger Münchner Innungen öffnen ihre Werkstätten exklusiv für den Handwerkernachwuchs. Schüler können Handwerksberufe ausprobieren und jede Menge Fragen zur Ausbildung und den Bewerbungsvoraussetzungen stellen.

Ein Praktikum machen

Auch ein Praktikum kann dabei helfen, die Berufswahl zu bestätigen. Wer einmal Ausbildungsluft in einem echten Unternehmen geschnuppert hat, kann sehr gut beurteilen, ob Ausbildungsberuf und Ausbildungsbetrieb zu den eigenen Vorstellungen passen.

Die Broschüre „Mein Praktikum“ enthält wertvolle Tipps und Hinweise, damit das Praktikum der Anfang einer Erfolgsgeschichte wird.



Praktikums- und Lehrstellenbörse im Lehrstellenradar

Wenn Du Dich für einen Ausbildungsberuf entschieden hast, steht die Suche nach dem Ausbildungsbetrieb und der passenden Lehrstelle an.

Im Lehrstellenradar findest Du garantiert die passende Praktikums- oder Lehrstelle. Die Suche lässt sich nach Ausbildungsberufen, Regionen und Ausbildungsbeginn verfeinern.

Das Lehrstellenradar 2.0 gibt es im Internet oder als App.



Persönliche Beratung

Wenn die Suche nach der Lehrstelle stockt, stehen die Ausbildungsberater der Handwerkskammer mit Rat und Tat zur Seite.



Film zum Lehrstellenradar

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Ansprechpartner

 Ausbildungsberatung