elternstolz.de

Berufsausbildung schreibt Erfolgsgeschichten

Eltern haben einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder. Sie bestimmen im Wesentlichen die Wahl der Schulart und sie entscheiden letztendlich darüber mit, ob ihre Kinder eine Berufsausbildung beginnen oder ein Studium anstreben.

Mit der Kampagne "Elternstolz" machen das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, die bayerischen IHK's und die bayerischen Handwerkskammern  gemeinsam darauf aufmerksam, dass auch eine "Karriere mit Lehre" erstrebenswert ist und Eltern darauf stolz sein können, wenn ihre Kinder den dualen Berufsbildungsweg einschlagen.

Die Kampagne "Elternstolz" wirbt mit Eltern, die froh über die Berufsausbildung ihrer Kinder sind. Auf Plakaten, im Kino, im Radio und auf elternstolz.de wird ab sofort unter dem Slogan "Ausbildung macht Elternstolz" gezeigt, welche Zukunftschancen und wie viel Freude eine berufliche Aus- und Weiterbildung bieten können.



Das stolze Praktikum

Den Ausbildungsalltag des eigenen Kindes erleben – für die meisten Eltern ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Im Rahmen der Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“ hatten sechs Mütter und Väter die Möglichkeit, den Berufsalltag ihres Nachwuchses kennen zu lernen. Dabei durften sie auch selbst mitanpacken.

Ansprechpartner:

Claudia Peteranderl
Kampagnen

Telefon 089 5119-389
Fax 089 5119-324
claudia.peteranderl--at--hwk-muenchen.de

Hier geht's zur
Kampagne elternstolz.de