"Mister Shoeshine"; Schuhputzhocker mit Ausrüstung; 55 x 76 x 32 cm
"Mister Shoeshine"; Schuhputzhocker mit Ausrüstung; 55 x 76 x 32 cm

Boris Kupcik

Talente 2006

Bundesrepublik Deutschland

Möbel

Die Nische auf dem Arbeitsmarkt - das ist das Erfolgsrezept jeder Ich-AG. In der Service-Wüste Deutschland haben Schuhputzer Seltenheitswert. Dabei ist der Schuhputzer mobil und flexibel, hohe Mieten entfallen, laufende Kosten beschränken sich aufs Arbeitsmaterial.

Hier können Existenzgründer die staatliche Unterstützung sinnvoll investieren. Der mobile Schuhputzstand "Mr. Shoeshine" bezieht überall vorhandene Kundensitzplätze ein. Der Dienstleister ist mobil, und das unschöne Bild des auf Kundschaft wartenden, untätigen Betreibers wird vermieden. Ob auf öffentlichen Plätzen, am Bahnhof, auf der Messe oder vor dem Theater - der Arbeitsplatz wandert mit.

Auf Ergonomie wurde besonderer Wert gelegt. Der Sitz wahrt die aufrechte Haltung - sehr wichtig im Kunden-Dienstleister-Verhältnis. Eiche, Leder und vernickelte Metalle stehen für solide Arbeit und schaffen Vertrauen beim Kunden. Der Dienstleister tritt seinem Kunden ebenbürtig entgegen. Die gepflegte Erscheinung wird durch eine stilvolle Schürze unterstrichen. "Mr. Shoeshine" verhilft dem Stand des Schuhputzers, des vollwertigen Unternehmers in eigener Sache, wieder zu seinem Recht.