Von links nach rechts im Bild: Laudator Dr. Georg Haber (Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz) und Dr. Ulrike Wolf mit dem Preisträger Wackerbauer Maschinenbau GmbH: Geschäftsführer Günther Wackerbauer und Claudia Wackerbauer
Michael Schuhmann
Von links nach rechts im Bild: Laudator Dr. Georg Haber (Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz) und Dr. Ulrike Wolf mit dem Preisträger Wackerbauer Maschinenbau GmbH: Geschäftsführer Günther Wackerbauer und Claudia Wackerbauer

Exportpreis Bayern: Der Gewinner steht fest!

Wackerbauer Maschinenbau GmbH erhält den Exportpreis 2019 in der Kategorie Handwerk

Die Wackerbauer Maschinenbau GmbH aus Ampfing in Oberbayern kann sich dieses Jahr über den Exportpreis in der Kategorie Handwerk freuen. Das Familienunternehmen wird in dritter Generation von den Geschwistern Claudia und Günther Wackerbauer geführt und hat sich mit Nischenprodukten weltweit einen Namen gemacht.

Das Unternehmen bietet maschinelle Lösungen zur Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Hubschrauber-Bodengeräten. Exportschlager sind darunter der sogenannte helilifter und die Trennmühle.

Helilifter und Trennmühle

Um Hubschrauber vom Landeplatz in den Hangar transportieren zu können, wurde der helilifter entwickelt. Hubschrauberstaffeln und Sicherheitsbehörden weltweit können mit Hilfe dieser Hebevorrichtung ihre Hubschrauber sicher transportieren.

Biogaserzeuger profitieren von der Trennmühle. In dieser "Mühle" werden Bioabfälle von Stoffen, die dort nichts zu suchen haben, "sortenrein" getrennt. Mit ihren Lösungen hat sich die Firma vergangenes Jahr auch auf dem Smart city Kongress in Barcelona präsentiert und zeigt damit einmal mehr, welchen Beitrag innovative Handwerksunternehmen bei neuen Denkansätze für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein haben. 

Lösungen für alle Anwendungen

Die Geschwister und ihre 25 Mitarbeiter bieten aber nicht nur diese "Topseller" sondern auch Lösungen für z.B. Sonder- oder Verpackungsmaschinen. Diese Herausforderungen für kundenorientierte Lösungen kommen dem Geschäftsführer Günther Wackerbauer sehr entgegen, der als der Tüftler in der Firma gilt.

Der Exportpreis Bayern, den die Firma 81 Jahre nach ihrer Gründung erhalten hat, ist neben vielen zufriedenen Kunden auch ein Zeichen dafür, dass Handwerksbetriebe wie die Wackerbauer Maschinenbau GmbH einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wirtschaftskraft leisten. Diese Tatsache kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. 

Exportpreis Bayern

Der Exportpreis Bayern wurde dieses Jahr zum 13. Mal verliehen. Jedes Jahr können sich bayernweit Unternehmen für die Kategorien Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleitung und seit diesem Jahr auch für Genussland bewerben.

Die Auszeichnung ist eine tolle Werbemaßnahme für den Gewinner, zudem erhält er einen Werbefilm über sich und sein Unternehmen in deutscher und englischer Sprache als Preis.