Fortbildungsprüfung "Restaurator im Vergolder-Handwerk"

Termine

  • Werden rechtzeitig bekannt gegeben

Anmeldeschluss

  • Wird rechtzeitig bekannt gegeben


Prüfungsgebühr: 295 Euro

Schmuckurkunde: 20 Euro



Zulassungsvoraussetzungen nach bisheriger Rechtsvorschrift

  • (1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Meisterprüfung im Vergolder-Handwerk nachweist.
  • (2) Abweichend von Abs. 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Neue Zulassungsvoraussetzungen nach Bundesverordnung

  • (1) Zur Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Restaurator im Handwerk–Master Professional für Restaurierung im Handwerk und zur Geprüften Restauratorin im Handwerk–Master Professional für Restaurierung im Handwerk in einem der in § 2 genannten Handwerke ist zuzulassen, wer die Anforderungen des § 42d der Handwerksordnung erfüllt und in dem jeweiligen Handwerk eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung nachweist.
  • (2) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Ansprechpartner

Sonata Avelyté
Fortbildungsprüfungen

Telefon 089 5119-284
sonata.avelyte--at--hwk-muenchen.de



Weitere Infos

Rechtsgrundlage (Ergänzung)
 Prüfungsanmeldung