Neues Beraterhaus Ingolstadt

Pressemitteilung der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Alle Beratungsangebote unter einem Dach

25. April 2013

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern baut ihr Beratungsangebot speziell für Ingolstadt und die nördlichen Landkreise Oberbayerns aus. Ab Anfang Mai beraten Experten der Handwerkskammer im neuen "Beraterhaus" Handwerker der Region vor Ort zu allen Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung, die Betriebswirtschaft, die Unternehmensgründung, die Außenwirtschaft, das Arbeits- und Sozialrecht, das Zivil- und Wirtschaftsrechts, Umweltschutz sowie technische Normen und Problemstellungen.

"In unserem Beraterhaus bündeln wir alle Beratungsangebote, die die Handwerkskammer in ihrer Zentrale in München anbietet, nun auch vor Ort in Ingolstadt", betont der Leiter der Abteilung Betriebswirtschaft und Beauftragter für die Regionalisierung der Handwerkskammer, Hartmut Drexel. Er weist hierbei auf die Synergieeffekte hin, die durch einen nahtlosen Übergang von z. B. betriebswirtschaftlicher Beratung hin zur Rechtsberatung entstehen. "Mit unserem Beraterhaus bieten wir eine Rundumbetreuung für unsere rund 7.000 Handwerksunternehmer vor Ort", so Drexel.

Das Beraterhaus ist im Bildungszentrum Ingolstadt der Handwerkskammer, Brückenkopf 3, untergebracht und startet sein Beratungsprogramm Anfang Mai. Die einzelnen Beratungstermine sind im Internet unter www.hwk-muenchen.de/beraterhaus-in zu finden. Eine Terminvereinbarung unter Tel. 0841 9652113 oder per Mail unter beraterhaus-in@hwk-muenchen.de ist unbedingt erforderlich.

Darüber hinaus steht der Betriebsberater der Handwerkskammer Hans-Jörg Heidenreich wie gewohnt täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung für Beratungstermine zur Verfügung.