Handwerk Transfer Wissenschaft

Bundesweiter Technologie-Transfer-Preis des deutschen Handwerks Seifriz-Preis: Meister sucht Professor

Zielsetzung

Für den Preis können sich Handwerksbetriebe und Wissenschaftler bzw. Technologieinstitutionen in Deutschland bewerben, die vorbildhafte Innovationsprojekte gemeinsam durchgeführt haben. Der Preis ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert.

Vergabekriterien

  • Entwicklung von Produkten und Verfahren als auch von Dienstleistungen
  • Einführung neuer Formen der betrieblichen Organisation
  • Zusammenarbeit zwischen Handwerker und Wissenschaftler
  • Erfolgreicher Abschluss der Zusammenarbeit

Veranstalter

Veranstaltet und gefördert wird der bundesweite Seifriz-Preis von der Wirtschaftszeitschrift "handwerk magazin" gemeinsam mit der Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Stiftung und dem Baden-Württembergischen Handwerkstag.

Bewerbungsunterlagen und Informationen

seifriz-preis.de 
oder über den Verein Technologietransfer Handwerk e.V.
Projektleiter: Jan Herrmann
E-Mail: kontakt@seifriz-preis.de   

Bewerbungsfrist

15. Januar 2022

Ansprechpartner

Urs Weber
Technologie- und Innovationsberatung

Telefon 089 5119-274
Fax 089 5119-311
urs.weber--at--hwk-muenchen.de