Vollversammlung Juni 2019

Vollversammlung der Handwerkskammer

Peteranderl als Präsident wiedergewählt

27. Juni 2019 - Politisches Statement von Präsident Peteranderl

„Das politische Klima in Deutschland und Europa wird rauer und unbeständiger. Umso wichtiger ist es, dass sich jetzt alle verantwortungsbewussten Kräfte für eine proeuropäische, promarktwirtschaftliche und prohandwerkliche Politik einsetzen“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Bei der traditionellen Frühjahrsvollversammlung der Handwerkskammer für München und Oberbayern am 25. Juni 2019 gaben Präsident Franz Xaver Peteranderl und Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers einen ausführlichen Bericht über die Handwerkskonjunktur und über aktuelle politische Herausforderungen des Handwerks auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene.

Präsident Peteranderl schilderte die aktuelle Handwerkskonjunktur und erläuterte die Positionen des Handwerks zu den Themenbereichen Europapolitik nach der EU-Wahl, Reform der Grundsteuer, sachgerechte Flächenpolitik und handwerksfreundliche Verkehrspolitik. Zudem zog er eine kurze politische Bilanz seiner ersten Amtszeit als Handwerkskammerpräsident.

Hauptgeschäftsführer Dr. Hüpers berichtete über den aktuellen Stand der Wiedereinführung der Meisterpflicht in verschiedenen Handwerksberufen, des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes und der Mindestausbildungsvergütung. Zudem zog er eine kurze Bilanz der Kammerarbeit.

Die vollständigen Reden von Präsident Peteranderl und Hauptgeschäftsführer Dr. Hüpers .

Von der neuen Vollversammlung der Handwerkskammer für München und Oberbayern wurde Franz Xaver Peteranderl für die nächsten fünf Jahre als Präsident bestätigt.

Die Statements des Präsidenten erscheinen wöchentlich im InfoStream-Newsletter der Handwerkskammer.

 zurück zur Kommentarübersicht
 Infostream-Archiv
 Infostream abonnieren

Ansprechpartner

Robert Fleschütz
Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik, Statistik, Stabsstellenleiter Grundsatzfragen der Europapolitik, Sonderprojekte

Telefon 089 5119-117
Fax 089 5119-305
robert.fleschuetz--at--hwk-muenchen.de



Im Titelbild gezeigter Ausbildungsberuf

Zweiradmechatroniker