Wettbewerbe für das gestaltende Handwerk

Wettbewerb TALENTE

  • Die Sonderschau TALENTE ist eine internationale Ausstellung junger innovativer Gestalter auf der Internationalen Handwerksmesse München.
  • Zusammenarbeit mit internationalen Mentoren und Lehrern der Kunsthochschulen.
  • Es werden ca. 100 Bewerber eingeladen, um ihre Arbeiten auf der Messe zu präsentieren.
  • Die ausgewählten Teilnehmer werden jährlich im Katalog zur Ausstellung dokumentiert.
  • Eine internationale Jury trifft die Auswahl, welche Teilnehmer mit dem Talente-Preis ausgezeichnet werden.

Detailinformationen zur Sonderschau TALENTE

Link zum Bewerberportal

 www.hwk-expo.de



Ansprechpartner

Dr. Michaela Braesel
Formgebungs- und Denkmalpflegeberatung

Telefon 089 5119-293
Fax 089 5119-245
michaela.braesel--at--hwk-muenchen.de



Wettbewerb SCHMUCK

  • Die Sonderschau SCHMUCK ist eine internationale Ausstellung zeitgenössischen Schmucks auf der Internationalen Handwerksmesse München.
  • Jährlich wird von einem Juroren die Auswahl der ca. 65 Teilnehmer getroffen.
  • Die Sonderschau gilt als eine der wichtigsten Ausstellungen und dokumentiert seit 1959 die Entwicklung des zeitgenössischen Schmucks.
  • Die ausgewählten Teilnehmer werden jährlich im Katalog zur Ausstellung dokumentiert.
  • Im Rahmen der Sonderschau wird auch der begehrte Herbert-Hofmann-Preis verliehen, der an den Begründer der Sonderschau erinnert.

Detailinformationen zur Sonderschau SCHMUCK

Link zum Bewerberportal

 www.hwk-expo.de



Ansprechpartner

Eva Sarnowski
Messen und Ausstellungen, Bretonische Partnerschaft

Telefon 089 5119-248
Fax 089 5119-245
eva.sarnowski--at--hwk-muenchen.de





Bayerischer Staatspreis

  • Jeder Aussteller auf der Internationalen Handwerksmesse München kann sich um den Bayerischen Staatspreis bewerben.
  • Es erfolgt eine Aufteilung in zwei Wettbewerbs-Bereiche: Technik und Gestaltung.
  • Es werden maximal 20 Aussteller des technischen und gestaltenden Handwerks ausgezeichnet.
  • Kriterien sind u.a. Formgebung, Qualität, Ausführung, Innovationsgrad, technische Lösung uvm.
  • Der Bayerische Staatspreis wird mit 5.000 Euro, einer Goldmedaille und einer Urkunde honoriert.

Ausgefüllte Bewerbungsunterlagen können Sie am besten per Post an die Handwerkskammer für München und Oberbayern schicken.

Details zu Wettbewerb u. Bewerbung

 www.hwk-muenchen.de



Ansprechpartner

Dr.-Ing. Hartwig von Bülow
Abteilungsleiter

Telefon 089 5119-272
Fax 089 5119-311
hartwig.vonbuelow--at--hwk-muenchen.de





Danner-Preis

  • Wird von der Danner-Stiftung ausgerichtet.
  • Mit dem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb will die Danner-Stiftung neue gestalterische Ideen und Entwicklungen im Kunsthandwerk fördern.
  • Gewürdigt werden die Eigenständigkeit der Idee, die exemplarische Formgestaltung und die handwerkliche Ausführung der Arbeit.
  • Der Wettbewerb ist mit der Vergabe des Danner-Preises verbunden. Dieser ist anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Danner-Stiftung mit 20.000 Euro dotiert.
  • Die Jury kann bis zu vier weitere Arbeiten, die sie als förderungswürdig hält, mit Förderpreisen im Gesamtwert von 16.000 Euro auszeichnen.

Die Bewerbung zum Wettbewerb soll online über das Bewerberportal erfolgen.

Link zum Wettbewerb

 www.danner-stiftung.de



Kontakt zur Danner-Stiftung

Telefon +49 89  229267
Fax +49 89 297482
info@danner-stiftung.de



Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst

  • Der Bezirk Oberbayern verleiht seit 2010 den Oberbayerischen Förderpreis für Angewandte Kunst in den Bereichen:
    Schmuck – Gerät – Keramik – Holz – Textil – Papier – Metall – Stein – Kunststoff
  • Ziel des Preises ist es, junge Künstler, Handwerker und Designer für herausragende Leistungen im Bereich der Angewandten Kunst auszuzeichnen.
  • Folgende Kriterien werden beurteilt: Innovation, Funktion, Ästhetik, Ausführung, handwerkliche Qualität und Präsentation.
  • Zur Teilnahme eingeladen sind Schüler, Studierende und Absolventen der oben genannten Fachrichtungen an Fachschulen, Hochschulen, Akademien und Universitäten, die nach dem 30. Juni 1984 geboren sind und ihren Wohn- und/oder Werkstattsitz in Oberbayern haben.
  • Teilnahmeschluss 16. Juli 2021
  • Der Förderpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Über die Vergabe der Preise entscheidet die Jury.

Bewerbungsbedingungen Förderpreis

Kontakt zum Bezirk Oberbayern

Bezirk Oberbayern
Referat 31 Kultur
80535 München
kultur@bezirk-oberbayern.de





Loewe Preis

  • Wird von der Loewe Foundation ausgerichtet.
  • Der jährlich stattfindende Wettbewerb soll internationale Kunsthandwerker jeden Alters (ab 18 Jahren) fördern.
  • Die eingereichten Arbeiten sollten noch keine andere Auszeichnung erhalten haben.
  • Es wird auf originäre, aktuelle Arbeiten im Bereich der angewandten Kunst Wert gelegt.
  • Der Preis des Wettbewerbs ist mit 50.000 Euro dotiert.

Die Bewerbung zum Wettbewerb soll online über das Bewerberportal erfolgen.

Link zum Bewerberportal

loewecraftprize.com



Kontakt zur Loewe Foundation

Telefon +34 91 204 1443
 www.loewe.com





Richard-Bampi-Preis

  • Wird von der Gesellschaft der Keramikfreunde e. V. ausgerichtet und in Zusammenarbeit mit dem Museum der Meissen-Porzellan Stiftung und der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen vorbereitet und durchgeführt.
  • Der Wettbewerb soll junge Keramikerinnen und Keramiker fördern, die nicht älter als 35 Jahre sind und berufsmäßig keramisch in der Bundesrepublik Deutschland arbeiten.
  • Zur Ausrichtung gehören u. a. eine Ausstellung mit Arbeiten der zum Wettbewerb zugelassenen Bewerber, ein exklusiver Atelieraufenthalt mit Fertigung eines Objekts in der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen sowie ein erscheinender Katalog.
  • Der Preis des Wettbewerbs ist mit 15.000 Euro dotiert.
  • Das Online-Bewerbungsformular sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Internetseite zum Richard-Bampi-Preis (siehe rechts). Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2021.

Die Wettbewerbsunterlagen finden Sie auf der offiziellen Internetseite der Gesellschaft der Keramikfreunde e. V. (siehe rechts).

Link zum Bewerberportal

www.richard-bampi-preis.de/bewerbung-online/



Kontakt zur Gesellschaft der Keramikfreunde e. V.

bampipreis@keramikfreunde.de





Competition of applied arts



TALENTS Competition

  • The special show TALENTES is an international exhibition of young, innovative designers at the International Crafts and Trades Fair Munich
  • The show is organized with the collaboration of mentors and teachers at colleges of art around the world
  • Approx. 100 candidates are invited to present their works at the show
  • The selected participants´ works are documented in an annual catalogue
  • The selection is made by an international jury, which also awards the Talents Prize.

Detailed information on the TALENTS special show

Link to participants portal

 www.hwk-expo.de



Contact

Dr. Michaela Braesel
Formgebungs- und Denkmalpflegeberatung

Telefon 089 5119-293
Fax 089 5119-245
michaela.braesel--at--hwk-muenchen.de

SCHMUCK (JEWELLERY) Competition

  • The special show SCHMUCK is an international exhibition of contemporary jewellery at the Inernational Crafts and Trades Fair Munich
  • The approx. 65 participants annually are selected by a single expert juror.
  • Thsi special show is widely recognized as one of the most significant exhibitions in the field, which has reflected developments in contemporary jewellery design since 1959
  • The participants´ works are documented in an annual catalogue

Detailed information on the special show SCHMUCK

Link to participants portal

 www.hwk-expo.de



Contact

Eva Sarnowski
Messen und Ausstellungen, Bretonische Partnerschaft

Telefon 089 5119-248
Fax 089 5119-245
eva.sarnowski--at--hwk-muenchen.de

Bavarian State Prize

  • Every participant in the International Carfts and Trades Fair Munich is eligible to apply for the Bavarian State Prize
  • Two competition categories are considered: technology and design.
  • A maximum of 20 participants in the technology and design fields are awarded the prize
  • The criteria include design, quality, execution, degree of innovation, technical solution, etc.
  • The Bavarian State Prize is accompanied by 5.000 euros, a gold medal, and a certificate

Completed application forms should be submitted by mail to Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Application details for competition

 www.hwk-muenchen.de



Contact

Dr.-Ing. Hartwig von Bülow
Abteilungsleiter

Telefon 089 5119-272
Fax 089 5119-311
hartwig.vonbuelow--at--hwk-muenchen.de



Danner Prize

  • Awarded by the Benno and Therese Danner Arts and Crafts Foundation
  • Held every three years, the competition is intended to further innovative design ideas and developments
  • Special value is attached to the artistic quality of submissions
  • The competition prize is accompanied by a 15.000 euro grant
  • The jury may honor further works considered worthy of recognition by an award of 12.000 euros

Applications for the competition must be submitted to the Danner Foundation by mail only.

Link to competition

 www.danner-stiftung.de



Contact at Danner-Stiftung

Telefon +49 89  229267
Fax +49 89 297482
info@danner-stiftung.de



Loewe Craft Prize

  • Awarded by the Loewe Foundation
  • The annual competition is intended to provide support for international artisans regardless of age (from 18)
  • The workd submitted should have received no other award or prize
  • Value is placed on original, recent works in an applied arts field
  • The competition prize is accompanied by a 50.000 euro grant.

Applications for the competition should be made online, by way of the application portal.

Link to application portal

loewecraftprize.com



Contact at Loewe Foundation

Telefon +34 91 204 1443
 www.loewe.com