mennekes-shooting-munich-final-082
Mennekes

Abgesagt: Elektromobilität: Zuschüsse für Ladeinfrastruktur

Infoveranstaltungen

Beratung und Förderung aus Projekt "Laden in München" jetzt auch für angrenzende Landkreise

Leider ist gegenwärtig nicht abzuschätzen, wie die Entwicklung beim Coronavirus sein wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Infoveranstaltung „Elektromobilität: Zuschüsse für Ladeinfrastruktur“ am 27.03.2020 in der Handwerkskammer für München und Oberbayern abzusagen. Wir stellen das Wohl der Besucher unserer Veranstaltung an erster Stelle. Wir bedauern diese Entscheidung sehr und planen eine Ersatzveranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt.

Mit Markthochlauf der Elektromobilität wird im Fuhrpark, in Parkhäusern oder in Tiefgaragen schnell Ladeinfrastruktur für mehrere Fahrzeuge benötigt. Eine intelligente Einbindung in die Energieversorgungsstruktur und zukunftssichere Ausgestaltung ist erforderlich. Im Projekt „Laden in München“ werden Konzepte für Ihren Anwendungsfall kostenfrei entwickelt und, falls Sie sich zur Umsetzung entscheiden, auch bezuschusst. Gefördert werden durch die Landeshauptstadt München nun auch Vorhaben in angrenzenden Landkreisen. Förderprogramm Laden in München

Nutzen Sie auch unser Weiterbildungsprogramm Elektromobilität www.hwk-muenchen.de/elektromobilitaet

Werden Sie durch Rücksendung des Antwortbogens „Betriebe“ Teil unseres informellen Netzwerkes Elektromobilität.

Gerne beraten wir Sie auf Ihrem Weg in die elektrisierte Zukunft.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Wir laden Sie herzlich ein zur kostenlosen Informationsveranstaltung.

Wann: 27.03.2020 um 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo: Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München

Veranstalter: Technologieberater der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Anfahrtsplan: