Förderprogramme für Gruppen

Dies ist eine Übersicht über die Förderprogramme von Gruppenaustauschmaßnahmen in der beruflichen Bildung.

  • Erasmus+
    Das neue EU-Programm zum Lernen und Arbeiten im Ausland. Organisationen der Berufsbildung wie Betriebe, Berufsschulen, Innungen und Kreishandwerkerschaften können hier Fördergelder für eigene Gruppenaustauschprojekte beantragen.
  • Sequa
    Die Sequa unterstützt Organisationen bei der Beantragung von Fördergeldern für Gruppenaustauschprojekte in Europa.
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk
    Gemeinsame bildungsorientierte Projekte zur Bereicherung des beruflichen Wissens und der beruflichen Qualifikation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • Deutsch-Französisches Sekretariat
    Zweiwöchiger Individualaustausch mit Frankreich für Lehrer und Ausbilder.
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk
    Ein- bis dreiwöchiger Austausch von Auszubildenden an berufsbildenden Schulen.
    Deutsch-Niederländisches Jugendwerk
    Austausch von Auszubildenden aus dem Bereich des Handwerks und der gewerblichen Wirtschaft.
  • Tandem
    Auslandspraktikum in Tschechien für Auszubildende und Gesellen