Zimmerer, Aufzeichnen eines Planes, Hut, Werkstatt, konzentrierte Arbeit
Thomas Einberger, www.argum.com

Zimmerer

Der Neubau hochmoderner Holzhäuser ist nur einer von vielen Tätigkeitsbereichen des Zimmerers. Auch widmet er sich dem Dachgeschossausbau, der Verbesserung der Wärmedämmung im Fassaden-, Wand- und Dachbereich, dem Einbau von Solar- und Fotovoltaikanlagen sowie der Eindeckung von Dächern.

Natürlicher Werkstoff für moderne Häuser

Die zeitgemäße Architektur verlangt raffinierte Holzkonstruktionen z. B. für behagliche Wohnhäuser, Kindergärten oder Schulen. Aber auch bei Sanierungen von alten Fachwerkhäusern, Umbauten und Modernisierungsmaßnahmen oder bei Ingenieurbauwerken, wie z. B. Brücken, ist sein Wissen gefordert. Dafür ist der Zimmerer Spezialist. Seine umfassenden Fähigkeiten sind gefragt. Holz ist ein natürlicher nachwachsender Baustoff und darum modern und vielseitig seit vielen tausend Jahren.

Moderne Technik

Der Zimmerer muss bei komplizierten Bauplänen durchblicken und sich die Zeichnungen räumlich vorstellen können. Längst Einzug gehalten haben in die Holzbaubetriebe der Computer für die Arbeitsvorbereitung und zur Erstellung technischer Zeichnungen sowie CNC-gesteuerte Abbundmaschinen für die Fertigung der Bauteile. Der Umgang mit dieser Technik ist heute Stand der Ausbildung und ein Muss bei der Abwicklung von Holzbauaufträgen. Aber auch Handarbeit ist nach wie vor gefordert bis alles genau passt. Ein moderner Beruf, der eine lange Tradition hat und Herausforderungen an junge Leute stellt, die hoch hinaus wollen, etwas lernen und leisten können und die bereit sind, sich in ein Team von Profis einzubringen. Der Zimmerer löst mit Köpfchen, Können und moderner technischer Ausrüstung seine vielseitigen Aufgaben - damit das Richtfest nach getaner Arbeit losgehen kann.

Grundbildung

Die Grundbildung erhält der Zimmerer im Berufsgrundbildungsjahr (BGJ). Das BGJ ist eine schulische Form der Berufsvorbereitung und wird überwiegend an Berufsschulen angeboten.



ÜLU-Kurse

Kursbezeichnung   

Inhalte

Arbeitssicherheit im Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen (Maschinenkurs)

1 Woche, 2. Lehrjahr

Praktische Grundlagen:

  •  Arbeiten an sämtlichen stationären Maschinen
  • Arbeiten mit den für Zimmereibetriebe typischen Handmaschinen
  • Baustellensicherheit und Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGR)

Theoretische Grundlagen:

  • Gerüst- und Absturzsicherung
  • Gefahrenstoffe
  • Elektrischer Strom
  • Lärmschutz

Grundtechniken des zimmermannsmäßigen Holzbaus

1 Woche, 2. Lehrjahr

  • Längsverband
  • Querverband
  • Aufkämmungen

Wand- und Deckenkonstruktionen

1 Woche, 2. Lehrjahr

  • bauphysikalische Grundlagen
  • Blockbau
  • Fachwerk
  • Holzskelettbau

Dachtragewerk

1 Woche, 2. Lehrjahr

  • bauphysikalische Grundlagen
  • zeichnerische und rechnerische Ermittlung der Bauteile
  • Sparren- und Pfettendächer mit Abstrebungen und Klauenbüge
  • Binderkonstruktionen mit Klauen- und Schifterbüge
  • schräger Giebelsparren
  • Anreißen nach EDV-Abbundplänen mit mechanischen Hilfsmitteln, Alphawinkel etc.

Dachdeckungen und Ausbau

1 Woche, 2. Lehrjahr

  • bauphysikalische Grundlagen
  • Einsatz der verschiedenen Baumaterialien unter Berücksichtigung der bautechnischen und bauphysikalischen Begebenheiten
  • Trockenbau
  • Umbau- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • einfacher Treppenbau

Schiftung

1 Woche, 3. Lehrjahr

  • ungleichgeneigte Grat- und Kehlsparren mit Reißen, Rechnen und Plotterplan
  • Strahlen- und Klauenschifter
  • verkanteter Sparren
  • Kehlbohle

Treppenbau

1 Woche, 3. Lehrjahr

  • viertelgewendelte Treppe
  • verschiedene Verziehungsmethoden und -berechnungen

Kursplanung vor Ort

 Bildungszentrum Rosenheim



Ansprechpartner

Altötting

Theo Pscheidt
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 08671 9642-0
theo.pscheidt--at--hwk-muenchen.de

Ingolstadt

Richard Maier
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 0841 9652-260
Fax 0841 9652-222
richard.maier--at--hwk-muenchen.de



Rosenheim

Irmingard Elser
Information und Organisation

Telefon 08031 2187-10
Fax 08031 33913
irmingard.elser--at--hwk-muenchen.de

Tobias Melde
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 08031 2187-0
tobias.melde--at--hwk-muenchen.de

      



Traunstein

Peter Hallweger
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 0861 98977-33
peter.hallweger--at--hwk-muenchen.de

    

Markus Windbichler
Ausbildungsmeister Bauhandwerk

Telefon 0861 98977-0
markus.windbichler--at--hwk-muenchen.de

      



Weilheim

Anton Höck
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 0881 9333-22
anton.hoeck--at--hwk-muenchen.de

Michael-Georg Vogl
Ausbildungsmeister Zimmererhandwerk

Telefon 0881 9333-30
michael-georg.vogl--at--hwk-muenchen.de