Aktuelle Kommentare

Zu aktuellen Themen schreibt Franz Xaver Peteranderl, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern, regelmäßig Kommentare, die in unserem Newsletter "Infostream" veröffentlich werden.

In dieser Übersicht erhalten Sie den Überblick über die Themen der letzten acht bis zehn Wochen.



18.04.2019
EU-Politik muss handwerksfreundlicher werden

„Das Handwerk steht zu Europa, deshalb sollte Europa auch zum Handwerk stehen. Mit mehr Rücksicht auf das Handwerk bei politischen Entscheidungen wird auch das Ansehen der EU bei den Handwerkern wieder steigen“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie des Bayerischen Handwerkstages Franz Xaver Peteranderl.

11.04.2019
Wichtiger Erfolg im Kampf gegen Bürokratie

„Handwerker sind keine Spediteure, sondern fahren zum Liefern und Leisten zu ihren Kunden. Handwerkerausnahmen von der Aufzeichnungspflicht mit digitalen Tachographen sind deshalb ein wichtiger, notwendiger und gerechtfertigter Beitrag zum Bürokratieabbau“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

04.04.2019
Handwerk fordert ausgewogene Verkehrspolitik

„In der Verkehrspolitik ist eine gezielte Förderung umweltfreundlicher Antriebssysteme und des öffentlichen Verkehrs wichtig und zukunftsweisend. Aber es muss auch klar sein, dass wir auf absehbare Zeit den Verbrennungsmotor brauchen werden“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

28.03.2019
IT-Sicherheit großes Thema im Handwerk

„Daten sind inzwischen zu einem der wertvollsten Rohstoffe geworden. Ein Grund mehr, dass Handwerker alle Daten im Betrieb mit besonderer Sorgfalt behandeln“, sagt der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie des Bayerischen Handwerkstages Franz Xaver Peteranderl.

21.03.2019
Handwerk fordert Flächensparen mit Augenmaß

„Wir alle wollen, dass mit unserer Umwelt sorgsam umgegangen wird. Das Handwerk ist deshalb für ein durchdachtes, ausgewogenes und effizientes Flächenmanagement, das auch die Bedürfnisse von Handwerksbetrieben berücksichtigt“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie des Bayerischen Handwerkstages Franz Xaver Peteranderl.

14.03.2019
Handwerk ist wichtig für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft

„Die IHM führt wie jedes Jahr ganz klar vor Augen, wie wichtig das Handwerk für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft ist. Eine handwerksfreundliche Politik ist deshalb eine Investition in leistungsfähige Betriebe, Ausbildungs- und Arbeitsplätze sowie die Versorgung mit hochwertigen handwerklichen Gütern und Dienstleistungen“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl zur Eröffnung der Internationalen Handwerksmesse München 2019. 

07.03.2019
Bürokratiekeule trifft wieder die Falschen

„In Handwerksbetrieben sind die Maßnahmen der geplanten EU-Whistleblowing-Richtlinie völlig unnötig und sogar schädlich. Hier werden mit der großen Bürokratiekeule mal wieder die Falschen getroffen“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

28.02.2019
Aktuelle Debatte um ein Klimaschutzgesetz

„Wir brauchen endlich eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. Das wäre wirklich ein effektiver Beitrag zur Energie- und CO2-Einsparung und damit zum Klimaschutz“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl zur aktuellen Debatte um ein Klimaschutzgesetz. 

21.02.2019
Qualifikationsniveau und Leistungsfähigkeit im Handwerk gestärkt

„Mit der Wiedereinführung der Meisterpflicht würden Qualifikationsniveau und Leistungsfähigkeit im Handwerk gestärkt und Fehler der Handwerksrechtsnovelle von 2004 korrigiert. Die aktuelle Initiative sehen wir deshalb uneingeschränkt positiv“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

 

14.02.2019
Es muss endlich gegengesteuert werden

„Deutschland ist in vielen Bereichen Spitze – leider auch bei den Stromkosten. Und es drohen weitere Kostentreiber. Hier muss endlich gegengesteuert werden“, sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Ansprechpartner

Robert Fleschütz
Abteilungsleiter

Telefon 089 5119-117
Fax 089 5119-305
robert.fleschuetz--at--hwk-muenchen.de

Weitere Informationen

 Infostream-Archiv
 Infostream abonieren